ROCKHARZ 2015: Haben Betontod und Skalmöd bestätigt

2012 waren die sympathischen Punkrocker zuletzt auf dem ROCKHARZ. Wer erinnert sich nicht gerne an den Abriss der fünf Jungs, der längst nicht nur Punks zum Feiern animierte. BETONTOD sind fester Szene-Bestandteil, eine, wie oft bewiesen, grandiose Liveband und bei aller textlichen Tiefe eingehend und mitreißend. Keine Frage, das wir die Jungs mit dem neuen Album “Traum von Freiheit” (VÖ. 27.02.2015) im Gepäck wieder bei uns auf der Bühne sehen wollten. BETONTOD auf dem ROCKHARZ 2015!

Island, Land der Vulkane, Seen und Flüsse. 325.671 Einwohner und trotzdem eine florierende Metal-Szene, mit einigen Bands, die international nicht mehr wegzudenken sind. Eine davon, die 2009 gegründeten SKÁLMÖLD. Seit ihrem zweiten Album “Börn Loka” hat die Band eine renommierte Labelheimat bei Napalm Records und ihr 2014er Werk “Með vættum” dürfte bei Fans von Týr und Ensiferum zu den wichtigsten Platten des Jahres gehören – ihr wisst also was zu tun ist: Erhebet die Methörner, bürstet eure Fälle, SKÁLMÖLD kommen zum ROCKHARZ 2015!

Bestätigte Bands:

ALESTORM, BEHEMOTH, BETONTOD, BIOHAZARD, BLUES PILLS, CRADLE OF FILTH,DELAIN, CRIPPER, COPPELIUS, DIE APOKALYPTISCHEN REITER, DEVILMENT, EISBRECHER, ELUVEITIE, EMIL BULLS, FIDDLER’S GREEN, GHOST BRIGADE, HAMMERFALL, HELL, KATAKLYSM, LETZTE INSTANZ, MAJESTY, ORDEN OGAN, SCHANDMAUL, SKÁLMÖLD, THE BLACK DAHLIA MURDER,THE HAUNTED, TROLLFEST, UNDERTOW, W.A.S.P., VARG

Quelle: www.rockharz-festival.com

Quelle: www.rockharz-festival.com

Weitere Beiträge
Asking Alexandria: veröffentlichen „Antisocialist“ (Unplugged-Version) Video