Hell Over Hammaburg 2016: Neue Bands sind bestätigt & VVK bei Van Records

HELL OVER HAMMABURG – The IV. Crusade

4. & 5. März 2016

Markthalle, Hamburg – Germany

Der Vorverkauf beginnt am Freitag, 8. Mai. – Ticket: 56 Euro (zuzügl.: Gebühren).

 

VVK-Stellen:

 

Van Records Onlineshop: http://www.van-records.de/product_info.php?products_id=2521

 

High Roller Records Onlineshop: http://www.hrrshop.de/HELL-OVER-HAMMABURG-The-4th-Crusade-Festival-Ticket

 

Cudgel: http://www.cudgel.de/Tickets/Ticket-HELL-OVER-HAMMABURG-FESTIVAL-2016.html?listtype=search&searchparam=Hell%20Over%20Hammaburg

 

Iron Bonehead: http://ironbonehead.de/shop/

 

Eventim: http://www.eventim.de/Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&erid=1402901&includeOnlybookable=true&x10=1&x11=Hell%20Over%20Hammaburg

 

& Remedy Records Hamburg

 

NEU BESTÄTIGT:

SULPHUR AEON (D):

Death Metal from the deep. Eine Urgewalt, die alles und jeden überrollt. Auch uns. Aus diesem Grund machen wir mit Freude eine Ausnahme von der (inoffiziellen) Regel, die da besagt, dass es beim HOH keine Wiederholungen geben soll. Nach 2014 begrüßen wir SULPHUR AEON zum zweiten Mal! Jeder echte Lunatic kennt das monumentale Werk „Gateway To The Antisphere“ und schätzt die alles niederwalzenden Livequalitäten der derzeit markantesten Death-Metal-Band Deutschlands. IA CTHULHU! IA YOG-SOTOTH! IA AZATHOTH! All hail the Cosmic Chaos!

www.facebook.com/SulphurAeon

HEAT (D):

Vintage & Classic Rock vom Feinsten: Die Berliner HEAT stehen für knackig-rauchige Riffs, Twin-Leads, bluesige Soli, eine markante Stimme und jede Menge Querverweise zu Black Sabbath, Wishbone Ash, Atoic Rooster, Deep Purple, Steppenwolf und Thin Lizzy – und sprechen demzufolge Freunde von Dead Lord, Witchcraft, Graveyard und Co. an. Das 2014er Album „Labyrinth“ bewies eindrucksvoll, dass sich die genannten schwedischen Platzhirsche nicht allzu sicher sein sollten, was die Deutungshoheit über Retrosounds betrifft. Oder wie das Label der Band treffend feststellt: “Labyrinth is an unstoppable force for fans of British prog, hard US rock and NWOBHM.“

www.facebook.com/Heatthelights

(DOLCH) (D):

Mit dem Begriff “obskur” wird bekanntlich viel zu oft hantiert, aber hier trifft er ausnahmsweise zu: (DOLCH) agieren im Nebel. Dabei trifft doomige Langsamkeit auf Black Metal, vermengt mit psychedelischem Geisteswahnsinn. Abweisend und magnetisch zugleich. Gegründet wurde die ominöse Bands als Duo. 2014 veröffentlichte der Zweier sein „Demo I“ als Tape via Totenmusik. Seit Ende 2014 sind (DOLCH) als komplette (Live)-Band aktiv. Das erste Konzert gab man auf dem Acherontic Arts Festival in Oberhausen, begleitet von der Veröffentlichung des zweiten Demos „Licht. Maschine. Herz“.

http://totenmusik.tumblr.com/

 

 

Das Billing im Überblick, weitere Bestätigungen folgen in Kürze:

Trial

Skepticism

Children Of Technology

Black Trip

Demon

Dawnbringer

Griftegard

Bhleg

Argus

Körgull The Exterminator

Archgoat

Heat

Sulphur Aeon

(D O L C H)

Quelle: www.sureshotworx.de

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Five Finger Death Punch: Live 2020