“Ein Festival zum Abheben“

Festivalname: M’era Luna

Bands: Absolute Body Control, Aesthetic Perfection, Anne Clark feat. Herrb, Apoptygma Berzerk, ASP, Assemblage 23, Blutengel, Coppelius, Deathstars, Dope Stars Inc., Einstürzende Neubauten, Frozen Plasma, In Strict Confidence, Joachim Witt, L’Âme Immortelle, Lord Of The Lost, Melotron, Merciful Nuns, Mono Inc., Nachtgeschrei, Nachtmahr, Nightwish, Ost+Front, Phillip Boa And The Voodooclub, Rob Zombie, Rotersand, Saltatio Mortis, Schwarzer Engel, Spielbann, Suicide Commando, Tanzwut, The Other, Tying Tiffany, Tyske Ludder, Unzucht, Versengold

Ort:
Flughafen Drispenstedt, Hildesheim

Datum: 08.08.2015 – 09.08.2015

Kosten: Kombiticket = 89,00 € (inkl. Camping, inkl. 5 € Müllpfand)

Genre: Gothic, EBM, Metal, Industrial Metal, Darkwave

Veranstalter: FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH (http://www.fkpscorpio.com/)

Link: http://www.meraluna.de/

Festivalplakat Mera Luna 2015

Bereits seit dem Jahr 2000 findet das M’era Luna in meiner Heimatstadt Hildesheim statt, also kann man in diesem Jahr tatsächlich ein Jubiläum feiern. Da ich im Jahr 2000 aber bereits nach NRW umgezogen war, habe ich mich immer nur über die Sprüche meiner Mutter amüsieren können, die immer ganz begeistert war, wenn die „sehr lieben und netten Schwarzen“ wieder den Hildesheimer Westen bevölkert haben. Laut Angaben des NDR waren es im Jahr 2014 rund 25.000 Fans, die auf dem Gelände des Flugplatzes in Drispenstedt ihre fröhliche Party gefeiert und wohl zumindest eine Nacht zum Tag gemacht haben.

Auch in diesem Jahr kann sich die Liste der final bestätigten Bands wieder sehen lassen und wenn ich überlege, wie lange Künstler wie z. B. Anne Clark, Einstürzende Neubauten, Phillip Boa And The Voodooclub oder Joachim Witt schon aktiv sind, ohne sich dabei von irgendwelchen Strömungen oder Modeerscheinungen beeindrucken zu lassen, ziehe ich meinen imaginären Hut. Als Headliner dürften sicherlich Nightwish, ASP und Rob Zombie gelten, wobei ja jeder seine persönlichen Favoriten hat.

Aber natürlich ist nicht nur für die musikalische Beschallung gesorgt. So werden auch wieder Lesungen stattfinden, und neben ASP und Kai Meyer werden auf der Lesebühne im Hangar auch Christian von Aster, Markus Heitz und David Grashoff auftreten. Außerdem gibt es auf dem Gelände einen Mittelaltermarkt und Modenschauen.

Um die Nacht wirklich zum Tag machen zu können, starten sowohl am Freitag als auch am Samstag die Diskonächte. Am Freitag stehen Dirk Trashedsoul Wieczorek (Eyes Shut Tight / Return Of The Living Dead Party Hamburg) und Andy Krüger von Melotron an den Plattentellern, am Samstag sind dann Krischan Wesenberg von Rotersand, DJ Daniel Graves von Aesthetic Perfection und DJ Elliott Berlin (THE ZONE, Göteborg) für die Musik zuständig.

Nicht mehr viel Zeit hat man, wenn man noch kein Ticket hat, aber am Ticketbingo, das in die zweite Runde gegangen ist, teilnehmen möchte. Noch bis zum 26.05.2015 wird unter allen Ticketkäufern, die bis dahin ein Ticket über den Webshop auf der M’era Luna Homepage bestellt haben, ein Meet & Greet mit ASP verlost. Vielleicht kann das ja die Entscheidung etwas erleichtern. 😉

Kommentare

Kommentare

199Followers
382Subscribers
Subscribe
16,315Posts