Photo Credit: Jakob Wurschi

Roth: kündigen „Nachtgebete“ an

Quentin Roth und M. Roth haben sich zusammengetan und das Vater-Sohn-Duo namens Roth gegründet, das demnächst eine ganz eigene, morbide Version von deutschsprachigem Metal präsentieren wird.

Den Kompositionen und Texten Quentin Roths wird durch die unverkennbare Stimme M. Roths Leben eingehaucht.

Das über einen Zeitraum von zwei Jahren entstandene Debütalbum Nachtgebete ist musikalisch irgendwo zwischen kernigem Metal mit Hang zum Gothic und Neuer Deutscher Härte verortet und wird Ende September 2021 bei Massacre Records veröffentlicht werden.

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: