Visionatica: zollen mit ihrem neuen Musikvideo „To The Fallen Roma“ den in Auschwitz ermordeten Sinti und Roma ihren Tribut

Die Nürnberger Female Fronted Symphonic Metal Band Visionatica meldet sich mit ihrem vierten Musikvideo zurück und nimmt sich einem ernsten Stück der deutschen Geschichte an. In To The Fallen Roma aus dem aktuellen Album Enigma Fire zollt Sängerin Tamara Amedov den in Auschwitz umgekommenen Sinti und Roma ihren Tribut, auch um Vorurteilen gegenüber dieser beiden Ethnien entgegenzutreten. Unterstützung erhalten Visionatica hierbei von Tamaras mazedonischen Verwandten, die dem Song mit folkloristischen Gesängen das gewisse Etwas verleihen. Das erneut in Zusammenarbeit mit Andy Pilkington von Very Metal Art (Orden Ogan, Saxon, Nevaria) produzierte Musikvideo, das von einer intensiven von Grasser Production gefilmten Bandperformance untermalt ist, illustriert das ernste Thema des Songs mit eindringlichen und nachdenklich stimmenden Bildern aus den Konzentrationslagern:

Tamara Amedov erklärt mit folgendem Statement ihre Beweggründe für dieses ungewöhnlich ernste Musikvideo: «To The Fallen Roma ist mit tief empfundenem Mitgefühl und aus ganzem Herzen den in Auschwitz umgekommenen Sinti und Roma gewidmet. Mit diesem Song möchten wir helfen mit falschen Vorurteilen aufzuräumen und unseren Beitrag zur Völkerverständigung beitragen. Es waren Menschen, die unmenschlich behandelt wurden und das nur aufgrund ihrer ethnischen Herkunft. Ich möchte hiermit einfach einen kleinen Beitrag dazu leisten, dieses verfälschte Bild zu beseitigen.»

Live gibt es Visionatica bei einem der folgenden Termine zu erleben:
25.09.2020 DE-Wilhermsdorf, Zenngrund Metal
30.10.2020 DE-Obertraubling, Metal United Female Voice Fest
07.11.2020 DE-Koblenz, Metal Ship w/ Freedom Call
30.01.2021 DE-Würzburg, B-Hof w/ Nevaria
08.07.-10.07.2021 DE-Urbach, Field Invasion Festival

Visionaticas aktuelles Symphonic Metal Album Enigma Fire erschien am 12.07.2019 über Frontiers Music Srl. Mit den bereits veröffentlichten drei Singles samt Musik- und Lyric-Videos, wie dem mystischen The Pharaoh, dem in schweren Zeiten Mut machenden Fear und dem antiken weiblichen Heldenepos Roxana The Great, haben Visionatica das Interesse an ihrem neuen Meisterwerk gehörig angefacht und reiten weiter auf der Erfolgswelle, was nicht zuletzt die großartigen Reaktionen aus aller Welt zeigen. Die süddeutsche Band um Frontlady Tamara Amedov, Gitarrist Manuel Buhl, Bassist Tim Zahn und Drummer Gerhard Spanner überlässt nichts dem Zufall und setzt ihre klare musikalische Vision zielstrebig fort. Mit ihrer ersten Videosingle She Wolf vom Debüt Force Of Luna, das über Dr. Music Records erschien, ist Visionatica ein echter Hit gelungen, der sowohl bei Spotify als auch YouTube immer noch x-fach gehört wird. Insgesamt erreichen die Songs ihrer beiden Alben inzwischen allein bei Spotify über 2,1 Millionen Plays! Zusammen mit ihrem eingespielten Team bestehend aus Timon Seidl, in dessen Red Audio Studio die Aufnahmen stattfanden, und Olaf Reitmeier (Avantasia, Kamelot, Oversense) vom Gate Studio, der wieder für den Mix und das Mastering zuständig war, belegt das neue Album, dass sich die vier Musiker nicht auf den ersten Lorbeeren ausruhen. Bombastische Orchester-Arrangements sorgen mit gewohnt harten Gitarren in Kombination mit neuen orientalischen Elementen und Balkaneinflüssen für Abwechslung während der neun Songs. Nicht nur für Fans von Bands wie Within Temptation, Nightwish, Delain oder Xandria ist die Band wärmstens zu empfehlen! Macht euch bereit für eine atemberaubende Klangreise. Visionaticas Meisterwerk Enigma Fire ist u. a. bei folgenden Shops erhältlich: Frontiers | Amazon | Napalm Records | MetalMailorder.com | Hot Shot Records | Poponaut | Saturn | Media Markt | Buecher.de | Weltbild | JPC | WOM | BOL | Grooves | ExLibris | CeDe | Bilbo Records | Fnac | AudioGlobe | Ibs.it | Bengans | Ginza | iMusic.dk | iTunes | Google Play | Apple Music | Amazon Music | Spotify | Apple Music | Deezer | Tidal | Qobuz

Für weitere Infos und kommende Konzerttermine der deutschen Female Fronted Symphonic Metal Senkrechtstarter begebt euch auf Entdeckungstour unter www.visionatica.de bzw. www.facebook.com/visionatica sowie www.instagram.com/visionatica und verfolgt die News auf unserer Website www.dr-music-management.de.

Weitere Beiträge
White Dog: veröffentlichen das Album „White Dog“ am 25.09.2020