Wardruna: Veröffentlichen neues Video ‚Grá‘

Das neue Album ‚Kvitravn’ erscheint am 05.06.2020 via Sony Music

Mit dem bereits erschienen Video zur Single Grá, geben Wardruna einen ersten Vorgeschmack auf ihr neues Album Kvitravn, das am 05.06.2020 via Sony Music erscheinen wird. Grá würdigt den alten Bund zwischen Mensch und Wolf.

„’Grá’ ist unsere Ode an den Wolf. Das Lied handelt von den Opfern und der Verantwortung, die man hat, wenn man ein Teil der Natur ist und nicht über ihr zu steht.“ So Sänger Einar Selvik. „Wir konnten erneut nach Finnland reisen und dort mit einem geretteten Wolf namens Tihu drehen. Regie führte unser Freund Tuukka Koski, unterstützt von seinem wundervollen Team von Koski Syväri.“

Nach einer intensiven Zeit im Studio schließt Kvitravn musikalisch genau dort an, wo die Runaljod-Trilogie endete – gleichzeitig ist das Album eine spürbare Weiterentwicklung des einzigartigen Wardruna-Sounds. Die vielschichtige Musik der Band entsteht unter Verwendung einer großen Auswahl traditioneller und historischer Instrumente, darunter Kravik-lyre, Trossingen-lyre, Taglharpa, Sootharp, Langeleik, Crwth, Goat-Horn, Lur, Bronze-lur, Flöte und Moraharpa. Als musikalische Gäste wirkten an der Entstehung des Albums u.a. eine kleine Schar prominenter traditioneller Sänger mit, angeführt von Kirsten Bråten Berg, einer der wichtigsten Hüterinnen norwegischen Liedguts. In den elf Songs auf Kvitravn widmet sich die Band den Themen Nordische Zauberei, Geistertiere, Schatten, Natur und Animismus (= Glaube, dass die Dinge der Natur beseelt oder Wohnsitz von Geistern sind), die Weisheit und Bedeutung bestimmter Mythen, verschiedene nordische spirituelle Konzepte und die Beziehung zwischen Sage und Liedern.

 

Wardruna 2020 European Tour Dates:

28 Mar – Oslo (NO) – Sentrum Scene

02 Apr – Kristiansand (NO) – Kilden Teater

03 Apr – Stavanger (NO) – Konserthus

04 Apr- Bergen (NO) – Grieghallen

30 Apr – Moscow (RU) – Crocus City Hall

01 May – St. Petersburg (RU) – Yubileyny Sports Palace

03 May – Poznan (PL) – Hala Ziemi

04 May – Krakow (PL) – ICE Congress Center

05 May – Bratislava  (SK) – Refinery gallery

07 May – Belgrade (RS) – Sava Centar

08 May – Bucharest (RO) – Arena Romanele

04 Jun – Manchester (UK) – Albert Hall **

05 Jun – Dublin (IE) – Vicar St **

06 June – Birmingham (UK) – Symphony Hall **

07 June – Glasgow (UK) – Royal Concert Hall **

09 June – London (UK) – Royal Festival Hall **

10 June – Cambridge (UK) – Cambridge Corn Exchange **

11 June – Gelsenkirchen (DE) – Amphitheater

20 June – Clisson (FR) – Hellfest

15-18 July – Ostrava (CZ) – Colors of Ostrava Festival

01 Aug – Savonlinna (FI) – Savonlinna Opera Festival

12-16 Aug – Dinkelsbühl (DE) Summer Breeze Festival

12-16 Aug – Midgardsblot (NO) Midgardsblot Festival

05 Sept – Selb (DE) Festival Mediaval

21 Sep – Reykjavik (IS) – Harpa

 

**mit Jo Quail als Support

 

Preorder Bundles und Tickets gibt es hier

 

Über Wardruna…

  • Internationale Spitzenforscher für altnordische Studien veranschaulichen anhand von Einars Werken, wie Musik früher in Skandinavien aufgeführt worden sein könnte.
  • Einar Selvik hielt bereits Vorträge über seine Arbeit mit historischer Musik an den Universitäten von Oxford, Denver, Reykjavik und Bergen.
  • Wardruna haben über sechzig Musik-Placements in der erfolgreichen TV-Serie Vikings des History Channels und wirkten wesentlich am Score der Show mit. Einar Selvik spielte zweimal in der Serie mit (in Staffel drei und vier).
  • Zusammen mit der Band Enslaved wurden Wardruna 2014 von der norwegischen Regierung beauftragt, ein Musikstück zum 200-jährigen Jubiläum der norwegischen Verfassung zu schreiben und aufzuführen.
  • Das erste Konzert fand vor dem fast 1500 Jahre alten Wikingerschiff Gokstad in Oslo statt. Wardruna ist die einzige Band, die jemals ein Konzert mit Verstärkern im Wikingerschiffsmuseum geben durfte.
  • Wardruna spielten ausverkaufte Shows weltweit, u.a. als Headliner bei großen Festivals (Red Rock Amphitheatre, Castle Fest, Hellfest, Summer Breeze, Roadburn, Echoes & Merveilles, Rock oz Arenes, Rock the Coast und viele mehr).
  • Die Band veröffentlichte drei Independent-Alben in Eigenregie und erreichte Platz eins der Billboard World Music Charts in den USA und Kanada.

 

Wardruna Diskographie:

Die Runaljod-Trilogie:

Runaljod – gap var Ginnunga (2009)

Runaljod – Yggdrasil (2013)

Runaljod – Ragnarok (2016)

Skald (2018)

Kvitravn (2020)

Weitere Beiträge
Nightwish: kündigen Amorphis als Special Guest auf ihrer Europa Tour an