Baltic Open Air Festival vom 26. – 27.08.2016 in Schleswig, Deutschland (Vorbericht)

“Frische Alternative“

Eventname: Baltic Open Air Festival

Bands: Abi Wallenstein, Airbourne, Barock, Dirkschneider, Drunken Swallows, Hardbone, Hämatom, J.B.O., Kneipenterroristen, Korpiklaani, Kärbholz, Russkaja, Suzi Quatro, Tears For Beers, Tito & Tarantula, Torfrock, UFO, Within Temptation

Ort:
Schleswig, Deutschland

Datum: 26.08. – 27.08.16

Kosten: 78€

Genre: Rock, Metal, Hard Rock, Folkrock

Link: http://www.baltic-open-air.de/

Baltic Open Air Festival

Das Baltic Open Air, welches mit der Überschrift Rock Festival im Logo versehen ist, legt dieses Jahr zum 6. Mal los und bietet die, Achtung: Wortwitz!, gebaltische Power von auf Rock ausgelegte Musik.

Neben den ganzen Knüppelfestivals ist der Schwerpunkt daher klar auf etwas leicht verdaulichere Musik gelegt, Airbourne und Within Temptation bilden hier die Headliner, aber auch U.D.O. oder J.B.O. gehören mit zum Equipment und sind allgemein bekannt.  Schön ist, dass hier eine Menge Bands spielen, die man sonst nicht überall sieht, wie z.B. Suzi Quatro, Barock oder Russkaja.

Für Abwechslung wird mit Hämatom, Torfrock oder Kärbholz gesorgt, und wem die Reichweite der Musik immer noch nicht weit genug ist, wird auf der Viking-Stage mit Bands wie Big Harry & Band, Stromabnehmer Schultze oder Deichbrecher bedient, die dem Festival ihrem Namen geben.

Insgesamt erwartet dem geneigten Besucher also eine bunte Mischung aus vielen Bands verschiedener Richtungen, die man nicht an jeder Ecke live sieht. Wer auf neuen Input aus ist, macht mit diesem Festival absolut nichts falsch.

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: