Harpyie: starten Crowdfounding Projekt für neue CD

Auch an der Band Harpyie geht die Coronakrise nicht ganz unbemerkt vorbei. Doch lest selbst:

„Die Corona-Krise macht uns zu den Verlierern der 2. Reihe. Über diese spricht aktuell noch niemand. Alle Einnahmequellen durch Touren, Festivals, Merchverkauf, etc. fallen für uns weg und wir sitzen auf dem Trockenen.

Dies geht aktuell allen Musikschaffenden so. Uns geht es noch nicht schlecht, aber wir werden in einem halben Jahr, genau dann, wenn es wichtig wird, nichts mehr haben. Und das macht uns Angst.

Denn nächstes Jahr feiern wir unser 10-jähriges Jubiläum und haben neben einem Festival, natürlich auch ein neues Album geplant. Ein Doppelalbum!

Nach bereits zwei mehr als erfolgreichen Crowdfunding-Kampagnen hier bei Startnext für ein Musikvideo und dem Album Freakshow, soll es nun mit eurer Unterstützung an die Verwirklichung des sechsten Studioalbums gehen. Wir haben fleißig an neuen Songs geschrieben und es sind 21 düstere Mordgeschichten und grandiose Partysongs entstanden. Wir haben unfassbar tolle Gastmusiker (vier wirklich abartig Gute) dabei, cineastische Musikvideos in Planung und produzieren gerade eine epische Special Edition für Euch.

Zunächst soll natürlich das sechste Studioalbum produziert werden, um es im Frühjahr/Sommer 2021 veröffentlichen zu können. Vorab sind einige Single-Veröffentlichungen mit Video geplant. Die angestrebte Fundingsumme wird benötigt, um die Kosten für Studioproduktion, Mix und Mastering, Artwork, Fotoshootings, Videodreh, Special Edition Produktion, etc. zu decken. Außerdem ist ein Budget für Promotion und Werbung vorgesehen.

Wir lassen uns aber unsere Träume nicht verbieten und schon gar nicht von einem Virus zerstören!“

Hier findet ihr die Links zur Kampagne und dem Pitch-Video:
https://www.facebook.com/harpyien/videos/1734481756694575/
https://www.startnext.com/harpyiealbum

Weitere Beiträge
Time For Metal: startet in Kürze den Underground Award 2021