Kosmokrator – First Step To Supremacy

“Der Name ist Programm“

Artist: Kosmokrator

Herkunft: Belgien

Album: First Step To Supremacy

Spiellänge: 32:44 Minuten

Genre: Black Metal, Death Metal

Release: 27.09.2016

Label: Van Records

Link: https://initiate-decimation.bandcamp.com/

Bandmitglieder:

Gesang – J.
Gitarre – C.M.
Gitarre – M-
Bassgitarre – T.
Schlagzeug – E.

Tracklist:

  1. Initate Decimation
  2. Death Worship
  3. Ksmkrts III – Mother Whore
  4. Myriad

Kosmokrator - First Step Towards Supremacy

Kosmokrator ist eine im Jahr 2013 gegründete Band, welche 2014 eine Demo unter dem Namen To The Svmmit und jetzt mit First Step To Supremacy eine EP veröffentlicht hat. Der Name der EP ist natürlich eine Kampfansage, der anonym agierenden Band, von der nur bekannt ist, dass sie aus Belgien kommt.

Erfreulicherweise ist der Name der EP Programm. First Step To Supremacy ist eine der stärksten Black/Death Metal-Veröffentlichungen des Jahres. Kaum eine andere Veröffentlichung bietet eine so dichte Atmosphäre wie die von Kosmokrator.

Egal, welches Element man sich zur einzelnen Betrachtung nimmt: Es klingt immer bedrohlich. Selbst der stellenweise auftretende Klargesang bringt etwas Unheimliches mit sich. Zum Glück gibt sich das Quintett damit nicht mit so billigen Mitteln zufrieden, die von Dark Metal-Bands gerne genutzt werden, sondern erzeugt diesen Zustand durch das intelligente Einsetzen vieler Aspekte.

Fazit: Die vier Lieder lassen hoffen, dass in dem Namen der EP, First Step To Supremacy, auch gleichzeitig das Versprechen steckt, dass noch weitere Schritte folgen werden. Der erste Schritt ist auf jeden Fall ein voller Erfolg und legt die Messlatte für kommende Veröffentlichungen verdammt hoch.

Anspieltipps: Ksmkrts III - Mother Whore
Gordon E.9.5
Leser Bewertung1 Bewertung10
9.5

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Origin – Abiogenesis-A Coming Into Existence