Kreativ und emotional: Tarja-Fans feiern neuen Song „Railroads“ in berührendem Video

Für manche Dinge lohnt es sich zu warten, bis die Zeit reif ist. Tarjas brandneues Video zu ihrer aktuellen Single Railroads ist das beste Beispiel.

Tarjas bisher wohl emotionalstes Video zeigt unzählige Mitglieder des offiziellen Fan Clubs Winter Storm. Über 100 Leute reichten von Herzen kommende, unterhaltsame Videos ein, die vor Ideenreichtum sprühen und die Vielfältigkeit ihrer weltweiten Fan Community verdeutlichen. Die Videos, in denen gesungen, getanzt, performt oder die Texte auf kreative Weise vorgestellt werden, wird durch einen Auftritt von Tarja perfekt abgerundet. Ein Video, das wirklich durch einen sehr eigenen, emotionalen Charme den neuen Song Railroads in Szene setzt:

 

 

Die Inspiration des harten, aber dennoch melodischen Songs stammt aus dem Buch Aleph des brasilianischen Schriftstellers Paulo Coelho. Darin reist der Autor entlang der Trans-Sibirischen Eisenbahnstrecke und findet dabei immer mehr zu sich selbst.

Die Single Railroads kann hier angehört werden: https://tarja.lnk.to/Railroads

Auf dem neuen Studioalbum In The Raw präsentiert sich Tarja erneut mit atemberaubender Stimme. Die Sängerin kombiniert darauf gekonnt Rock und Metal, ohne ihren charakteristisch melodischen Stil zu verlieren. Das Nackte, das Rohe wird hier in Einklang mit Tarjas anfänglichen Gefühlen im Albumprozess und den tief-persönlichen Texten gebracht. Dabei öffnet sie sich stärker, als jemals zuvor. Einfach ausgedrückt: In The Raw ist ein vergoldetes Wunderwerk.

In The Raw wird am 30. August 2019 als CD Digipak (limitierte Auflage beinhaltet aufwändig produzierte O-Card), 2LP+Download, Limited Box Set und digital via earMUSIC veröffentlicht.

Das Album kann hier vorbestellt werden:
https://tarja.lnk.to/InTheRaw/
http://tarja.tmstor.es/

 

Tarja – In The Raw

VÖ: 30.08.2019

Label: earMUSIC / Edel Germany GmbH

Artwork für die Konfigurationen:

CD, CD Digipack mit Hartcover-Einband und digital

Track List:

  1. Dead Promises (with Björn “Speed” Strid)
  2. Goodbye Stranger (with Cristina Scabbia)
  3. Tears In Rain
  4. Railroads
  5. You And I
  6. The Golden Chamber
    Awaken
    Loputon yö
    Alchemy
  7. Spirits Of The Sea
  8. Silent Masquerade (with Tommy Karevik)
  9. Serene
  10. Shadow Play
Weitere Beiträge
Kulturzentrum Pumpwerk: U.D.O auf Steelfactory World Tour 2019