Papa Roach: Weitere Details zum neuen Album und WDR Rockpalast Show online

Angst ist manchmal der beste Antrieb. Sie treibt uns ins Unbekannte, schärft unsere Sinne und erinnert uns daran, dass wir lebendig sind. Das haben sich auch Papa Roach zu Herzen genommen und den Begriff Angst (engl. Fear) in ihr ganz persönliches Mantra und somit zum Titel ihres 8. Studioalbums umgebaut: „F.E.A.R.“

Mit „F.E.A.R.“ veröffentlichen die vielfach Platin ausgezeichneten und Grammy-nominierten US-Rocker nun ihr mitreißendstes und kraftvollstes Album in ihrer mittlerweile über 20-jährigen Erfolgskarriere! So ist es Jacoby Shaddix [Vocals], Jerry Horton [Guitars], Tobin Esperance [Bass] und Tony Palermo [Drums] gelungen, ihre markante Mischung aus massiven Riffs und energetischen Rhythmen nahtlos mit fast kopfkinohaften Elektronik-Elementen, hoch ansteckenden Hooks und sofort ins Ohr gehenden Melodien zu verbinden. Auf „F.E.A.R.“ präsentieren sich Papa Roach heute so, wie man das kalifornische Quartett bisher noch nie gehört hat.

Der Titel „F.E.A.R“ steht für „Face everything and rise“; das Album erscheint hierzulande am 23. Januar 2015 über Eleven Seven Music in den Formaten CD, Vinyl und als Download und kann hier vorbesztellt werden:

Amazon physisch: http://bit.ly/FEARamazonCD
iTunes: http://bit.ly/FEARitunes
Eine deutlich spürbare Energie, die sich durch alle zehn Tracks auf „F.E.A.R.“ zieht. Schon der als erste Single ausgekoppelte Titeltrack explodiert förmlich als kommende Arena Rock-Hymne mit seinen kraftvollen Gitarrenfiguren, dem maschinellen Groove und dem ohrwurmigen Refrain „Face everything and rise“. Einen ersten Eindruck des Songs kann man sich schon vorab im Rockpalast Livemitschnitt der Kölner Papa Roach-Show Ende letzten Oktobers machen:

WDR Rockpalast:
http://www.wdr.de/tv/rockpalast/extra/videos/2014/1031/papa_roach.jsp

Quelle: www.pirate-smile.de

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: