“Die depressivste Stunde seit Beginn des Jahres!“

Artist: Caronte

Herkunft: Parma, Italien

Album: Church Of Shamanic Goetia

Spiellänge: 01:01:27 Stunden

Genre: Doom Metal / Voodoo

Release:  31.10.2014

Label: Van Records

Link: https://www.facebook.com/ferociailluminata

Bandmitglieder:

Gesang – Dorian Bones
Gitarre und Backgroundgesang – Tony Bones
Bassgitarre – Henry Bones
Schlagzeug – Mike De Chirico

Tracklist:

  1. Maa-Kheru’s Rebirth
  2. Handlecheyapi
  3. Wakan Tanka Riders
  4. Temple Of Eagles
  5. The Sulphur Shaman
  6. Black Mandala
  7. Left Hand Voodoo

Caronte - Church Of Chamanic Goetin

Bei Parma denke ich ganz klar an eine Sache – an einen leckeren und vor allem luftgetrockneten Edelschinken mit feinster Fettmaserung in rosaroter Farbe. Damit ein Schinken aber gut werden kann, braucht es Zeit, richtig viel Zeit, wenn man mich fragt. Dass man im kleinen Örtchen weiß, wie man Zeit rumbekommt, das zeigt ein Projekt, welches unter dem Titel Caronte eine gesalzene Ladung Stoner Rock / Black Metal produziert.

Depressiv und okkultistisch angehaucht startet die über eine Stunde lange andauernde Platte so, wie man sich ein Stoner Rock-Epos vorstellen muss. Wer in eine mystische Welt voller Schamanismus und Rauchopfer absinken will, ist bei Maa-Kheru’s Rebirth ganz richtig, denn hier wird gezeigt, wie man mit ein paar Ambient-Sounds den Zuhörer in eine Welt abtauchen lässt. Man schafft es durch die extrem tief gespielten und düsteren Gitarren- und Basssounds den Käufer dieses Silberlings absinken zu lassen und das, ohne dass er es merkt.

Wer es geschafft hat, die sieben Songs eine Stunde über sich ergehen zu lassen, kommt eigentlich kaum an einer zweiten Runde vorbei, denn trotz des sehr langsamen Tempos meint man immer wieder neue Elemente heraushören zu können. Somit kann man sagen, dass wir hier für das Genre eine extrem progressive Platte vor uns liegen haben

Caronte - Church Of Shamanic Goetia
Fazit: Doom Metal oder Stoner Rock gehören eigentlich nicht zu meinen Lieblingsgenres. Bei Carontes zweiter Platte könnte ich mir allerdings vorstellen, diese bei einem schwer depressiven Zeitabschnitt meines Lebens noch mal in den Player zu legen. Also wer etwas sucht, was einem eine Stunde aus dem Alltag holt, ohne von Friede, Freude & Eierkuchen zu singen, der ist bei Church Of Shamanic Goetia genau richtig. Da ich gerade nicht in einer solchen Gefühlslage stecke, kann ich klar sagen, dass man diese eher schwere Kost nicht unbedingt zum Frühstück servieren sollte, es sei denn, die Nacht war beschissen, der Kaffee ist alle und das Frühstücksei faul.

Anspieltipps: Temple Of Eagles, Black Mandala, Left Hand Voodoo
Kai R.7
7Gesamtwertung
Leserwertung: (0 Votes)
0.0

Kommentare

Kommentare

373Followers
382Subscribers
Subscribe
20,899Posts