Die neue Wunschbox

Dass unser Radio derzeit stetig wächst, dürfte inzwischen vielen aufgefallen sein. Jede Woche kommen kleinere Neuerungen und Features rein.

Diesmal hat es die Wunsch- und Grußbox erwischt: Bisher konnte man die Wünsche manuell oder per iTunes bzw. Spotify einreichen. Diese wurden dann dem Radioteam per Mail zugestellt. Wir haben diese Funktionsweise jedoch wieder aufgeben müssen, da die Emailverteilung leider nicht immer zuverlässig funktioniert hat und einige Moderatoren deswegen die Wünsche nicht erhalten haben, was letztendlich euch gegenüber nicht tragbar war. Dieses Problem wurde aber nun behoben. Jetzt läuft alles über unsere Website:

TFM-Wunsch Und Grussbox2

Die neue Wunschbox konzentriert sich auf das Wesentliche: Name, Alter, Wunsch bzw. Gruß

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Ob eure Angaben der Wahrheit entsprechen ist ganz euch überlassen.  Sobald alles ausgefüllt wurde und Ihr auf „Gruß und Wunsch senden“ geklickt habt, bekommt der jeweilige Radiomoderator eben diesen auf den Schirm. Das sieht dann so aus:

news_radio_WuG2

 

 

 

Ganz wichtig: Jeder Moderator kann nun selbst entscheiden ob er Wünsche annehmen möchte oder nicht. Falls Ihr also einem Moderator zuhört und die Wunschbox nicht erreichbar ist, kann es sein, dass er eben keine Wünsche annimmt – das kommt aber reichlich selten vor. Sicherheitshalber könnt Ihr natürlich jederzeit den Moderator fragen.

Weitere Beiträge
Primordial: kündigen Europatour mit Moonsorrow für nächsten April an