Hand Of Kalliach – Samhainn

22.10.2021 – Folk Metal – Independent – 41:53 Minuten

Noch einmal zurück in die Wühlkiste der liegengebliebenen Alben des letzten Jahres finde ich doch immer wieder recht interessante Sachen.

Dazu gehört auch das vorliegende Album Samhainn der Schotten Hand Of Kalliach. Der Bandname ist eine Referenz an Cailleach, eine keltische Hexengöttin und Himmelsmutterfigur.

Die Band Hand Of Kalliach ist das schottische Duo und Ehepaar John Fraser (Gesang, Gitarre und Schlagzeug) und Sophie Fraser (Gesang und Bass), welches mit Samhainn ihr Debütalbum abliefert.

Samhainn ist das alte keltische Winterfest, das den Beginn der dunklen Monate und die Herrschaft der Hexengöttin des Winters markiert, der Cailleach. Die Songs auf Samhainn sind eine Kombination aus melodischem Death Metal und Folk Metal. Samhainn versprüht eine dunkle und auch aggressive Energie. Während John Fraser meist mit aggressiven dunklen Growls agiert, hören wir bei Sophie Fraser zumeist elfengleiche Klargesänge, die eine mystische Stimmung verbreiten.

Ich selbst bin persönlich recht wenig im Folk Metal unterwegs, muss jedoch zugeben, dass mir diese Platte in der Kombination Death Metal und Folk Metal des Ehepaares Fraser recht gut gefällt. Einerseits ist sie sehr energiegeladen, anderseits rechts mystisch. Das kann man sich ganz gut anhören und es fasziniert auch, sich in dieser Musik treiben zu lassen.

Sicherlich zeigen sich an der einen oder anderen Stelle wiederkehrende Elemente, trotzdem bleibt es sehr kurzweilig. Hand Of Kalliach können mit ihrem Debütalbum Samhainn durchaus überzeugen.

HIER! geht es für weitere Informationen zu Hand Of Kalliach – Samhainn in unserem Time For Metal Release-Kalender.

Hand Of Kalliach – Samhainn
Juergen S.
8
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
8
Punkte