“Zwischen Disney und Metal.“

Artist: Illuminata

Herkunft: Graz, Österreich

Album: Where Stories Unfold

Spiellänge: 62:10 Minuten

Genre: Symphonic Metal

Release: 23.01.2015

Label: Ohne Vertrag

Link: http://illuminata.at/

Bandmitglieder:

Gesang – Katarzyna Nieniewska
E-Gitarre und Akustikgitarre– Lukas Knoebl
Bassgitarre, Akustikgitarre – Christoph Vide
Keyboard – Sabrina Supan
Schlagzeug – Thomas Kern

Tracklist:

  1. A Story Unfolds
  2. Eternity Of Today
  3. Violet‘s Compass
  4. Arbitrary Asylum
  5. White Heart
  6. Phoenix
  7. The Brass Ring
  8. Entwined
  9. Danse Macabre
  10. The Phantom Rickshaw
  11. The Phantom Rickshaw

Illuminata - Where Stories Unfold - Albumcover

Die fünfköpfige österreichische Band Illuminata hat sich im Jahre 2006 gegründet, um Symphonic Metal zu zelebrieren. Nach dem 2011er Debütalbum A World So Cold veröffentlichen sie im Januar 2015 ihr zweites Werk Where Stories Unfold.

Das Album beginnt mit dem instrumentalen Intro A Story Unfolds, das doch sehr stark an die Filmmusik eines Fantasy-Films à la Der Herr Der Ringe erinnert. Das darauffolgende Eternity Of Today hat zwar einen eingängigen Rhythmus, aber zu Beginn wirkt die Stimme von Katarzyna Nieniewska noch ein wenig gewöhnungsbedürftig, was sich aber zum Glück im Laufe des Stückes ändert.

Schon beim nächsten Song Violet’s Compass wird gezeigt, was man alles so auffahren kann – also: Wer keine Scheu vor Orchester und Chor hat, wird hier begeistert sein. Erinnert mich stark an Stücke von Epica.

Abwechslung wird eindeutig großgeschrieben, denn neben fast schon Filmsoundtrack-artigen Songs gibt es immer wieder Überraschungen. Mal ist es das Duett von Katarzyna Nieniewska mit Mario Plank (Ex-Visions Of Atlantis) im Song Entwined, das auch aus einem Disney-Film hätte entnommen sein können, mal sind es fast schon orientalische Klänge wie in The Phantom Rickshaw und dann Töne, die auch in einem Kabarett in den 1940er Jahren hätten erklingen können (Danse Macabre).

Illuminata - Where Stories Unfold
Fazit: Musikalisch ist Where Stories Unfold von Illuminata etwas für Fans von Epica, Nightwish und ReVamp, die Musik aus Disney- sowie Fantasyfilmen zu schätzen wissen und zusätzlich mit dem Namen Hans Zimmer etwas anfangen können. Illuminata präsentieren sich abwechslungsreich und geschickt und entführen den Hörer in eine ganz eigene Welt.

Anspieltipps: Violet’s Compass, Phoenix und Entwined
Petra D.9
9Gesamtwertung

Kommentare

Kommentare

375Followers
382Subscribers
Subscribe
20,909Posts