John Diva & The Rockets Of Love: Vierte Single & Video „Rocket Of Love“ veröffentlich

Die schrille Rockformation im 80ies Style John Diva & The Rockets Of Love veröffentlicht heute die vierte Single und das dazugehörige Video zu dem Song Rocket Of Love.

John Diva meint dazu: „Musik für Space Shuttles — die aber auch zur Beschallung der heimischen Straßen gut geeignet ist, wenn man der ganzen Welt seine gute Laune mitteilen will. Ein Song zum laut aufdrehen und noch lauter mitsingen. Wahrscheinlich die Hymne des kommenden Sommers. Großmäulig und überschäumend von Energie: also 100% Rockets of Love!“

Das Video ist hier zu sehen:

Das Debütalbum Mama Said Rock is Dead erschien über SPV/Steamhammer am 08. Februar 2019 als CD DigiPak, 2LP Gatefold, Download und Stream ( https://johndiva.lnk.to/MamaSaidRockisDead ) und stieg in die deutschen Album Charts auf Platz 24 ein!!!:

John Diva & The Rockets Of Love – live 2019

Festivals

30.05. Juist – Musikfestival
31.05. Ostentrop – Rock Circus
01.06. Schneverdingen – Höpen Air
08.06. AT-Saalfelden – Out of Bounds Festival
09.06. Urloffen – Rock am Bach
02.07. Berlin – Zitadelle (mit Def Leppard und Europe)
05.07. Schwarmstedt – KS Concert Night
20.07. Dillenburg – Aquarena Nacht
03.08. Lemgo – Lippe Open Air
10.08. Wenwolthausen – Innogy Hot Summer Night
24.08. Schleswig – Baltic Open Air
25.08. Waltrop – Parkfest
30.08. CH-Schlieren – Live im Park
07.09. Bernburg – Rock im Schloss
27.09. Nassau – Michelrock

Mama Said Rock Is Dead-Tour

08.11. Rietberg – Cultura
09.11. Schrecksbach – Mylord
16.11. Köln – Eltzhof
22.11. Aschaffenburg – Colos-Saal
23.11. Rastatt – Reithalle
29.11. Bremen – Tivoli
30.11. Essen – Turock
21.12. Solingen – Cobra
26.12. Osnabrück – Rosenhof
27.12. Hamburg – Knust

_____________________________________________________________

Weitere Beiträge
Crowbar’s Kirk Windstein: Veröffentlicht am 24. Januar 2020 sein Debüt-Solo-Album „Dream in Motion“