Judas Priest: Deutschland-Konzerte erneut verschoben

Bereits gekaufte Tickets behalten Gültigkeit

In Folge der andauernden Corona-Pandemie verschiebt die britische Heavy Metal-Legende Judas Priest ihre für Juni und Juli 2021 geplanten Konzerte in Stuttgart, München, Frankfurt, Halle (Saale) und Oberhausen um ein weiteres Mal. Im neuen Tournee-Zeitraum, der für Juni – Juli 2022 terminiert wurde, können alle verschobenen Termine nachgeholt werden.

Judas Priest spielen am 23. Juni 2022 in Stuttgart in der Schleyer-Halle, am 27. Juni 2022 in München im Zenith, am 6. Juli 2022 in Frankfurt in der Jahrhunderthalle, am 30. Juli 2022 in Halle (Saale) auf der Peißnitzinsel und am 31. Juli 2022 in Oberhausen in der König-Pilsener-Arena.

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Informationen zum Vorprogramm sind in Arbeit und werden so bald wie möglich bekannt gegeben. Sollte einer Band aufgrund ihrer eigenen Terminverschiebungen nicht in der Lage sein wird sich zu verpflichten, werden wir versuchen andere passende und äquivalente Acts zu finden.

Die Band, Wizard Promotions und alle Beteiligten bedanken sich bei den Fans für ihre Geduld und Unterstützung.

Quelle: Wizard Promotions Konzertagentur GmbH

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: