Metaldays 2014 vom 20.07.14 – 26.07.14 in Tolmin, Slovenien (Vorbericht)

“Eine Ode an den Neid“

Festivalname: Metaldays 2014

Bands: Abinchova, Aborted, African Corpse, Alcest, Algoria, Alpha Tiger, Amorphis, Armaroth, Artillery, As It Comes, Asphyx, Beheaded, Benighted, Black Diamond, Borknagar, Brutality Will Prevail, Cattle Decapitation, Chain Of Dogs, Children Of Bodom, CondemnatioCristi, Cripper, Cruel Humanity, Darkfall, Dead Territory, Deadend In Venice, Downfall Of Gaia, Duirvir, Fallen Utopia, From The Depth, Ghost Brigade, Gold, Grave, Havok, Heaven Shall Burn, Helheim, Immolation, In Solitude, Inciter, Inquisition, Kadavar, Lord Shades, Manilla Road, Megadeth, Mephistophelian, Metalsteel, Moonsorrow, My Dying Bride, Obituary, Opeth, Possessed, Prong, Pyrexia, Rest In Fear, Riot, Rising Storm, Roxin Palace, Sabaton, Saltatio Mortis, Sapiency, Satyricon, Scarab, Skelfir, Soen, Space Unicorn On Fire, Suffocation, Tiamat, Torture Pit, Total Annihilation, Turning Golem, Utopia, Vader, ValientThorr, Vanderbuyst, Volbeat, Within Destruction, Zanthropya Ex, Zaria

Ort: Tolmin, Slovenien

Datum: 20.07.14 – 26.07.14

Kosten: 135€

Tickets unter: http://www.mhshop-online.com/

Genre: Metal

Link: www.metaldays.net
Metaldays Slowenien Flyer 2014 Stand 23.06

Der Nachfolger des Metalcamps geht dieses Jahr in die zweite Runde. Ein Festival, das bei jedem Metalhead Jahr für Jahr hoch im Kurs steht. Deshalb schaut jeder mit einem weinenden Auge in die Ferne nach Slowenien Mitte Juli 2014, wenn das einmalige Festival Erlebnis wieder seine Toren öffnet. Das gilt natürlich nur für alle, die sich aus diversen Gründen nicht auf die Reise nach Tolmin machen können. Alle anderen werden von einem genialen und einmaligen Line Up begrüßt, das keine Wünsche offen lässt!

Den Fotos der letzten Jahre zufolge ist das Festivalgelände das beste Festivalgelände der Welt und auch ich stelle erneut fest, dass es Zeit für mich wird, es meinen Kollegen nachzumachen und direkt hinzufliegen um mich selber von dem Event zu überzeugen. Rund 12.000 Fans feiern mittlerweile eine ganze Woche nonstop Metal aus diversen Subgenres. Mit in etwa 135 Euro könnt ihr euch bereits das Wochenticket ins Paradies zulegen. Die Kosten auf dem Festivalgelände sind jedoch ähnlich wie auf allen anderen Festivals in Europa, außerhalb des Geländes sind aber Schnäppchen in Sachen Erfrischungsgetränke, Zigaretten usw. möglich. Das komplette Line Up findet ihr oben in den Informationen zu den Metaldays, ich werde euch jetzt einfach nur die Headliner nennen um die Fragen nach der Qualität einmal deutlich zu unterstreichen. Neben Volbeat und Megadeth die als Super Headliner gehandelt werden, findet man keine anderen Formationen als Sabaton, Satyricon, Opeath, Heaven Shall Burn, Amorphis, My Dying Bride, Children Of Bodom und Tiamat. Noch Fragen?!

Ein gut gemeinter Ratschlag: Fahrt hin, wenn ihr die Wahl habt. Ihr bereut es, wenn ihr es nicht tut. Glaubt es mir 😉

 

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Metal Colonia Fest mit The Crimson Ghosts / Sic Zone / Dream Ocean / Aardvarks / Crownfall / Mortal Peril / Antilles / Eigenraum / Methods of Massacre / Neck Cemetery / 4 Kings – am 07.09.2019 im Club Volta in Köln (Vorbericht)