Party.San Metal Open Air 2018: Brujeria und Gorilla Monsoon bestätigt

Maniacs,
heute kommen wieder zwei neue Bookings auf euch zu welche das Billing des Party.San Metal Open Air´s bereichern sollen. Freut euch drauf! Unsere Tickets gibt es weiterhin an dieser Stelle: www.cudgel.de

Kriminelle, Schwerenöter und lichtscheue Gestalten gaben sich bei Brujeria jahrzehntelang die Klinke, aber diesen außergewöhnlichen kalifornisch-mexikanischen Krachmachern konnte weder die Zeit noch etliche Wunden etwas anhaben: Mit ihrer rabiaten und eigensinnigen Mischung aus Death Metal und Grindcore fand die im Jahr 1989 gegründete Band sehr schnell Freunde und Fans in der ganzen Welt, und die vier bisherigen Alben haben eine ganz besondere Atmosphäre. Nun also Wut, Action und Bandenkriege auf unserer Bühne. Wird höchste Zeit!

Herkunft: international
Stil: Death Metal / Grindcore
Wurzeln: Sore Throat, Napalm Death
Info: https://www.facebook.com/Brujeria

Ein echtes Dresdner Urgestein – diese Band mit dem einprägsamen Namen: Gorilla Monsoon. Mächtig PS unter der Haube, Alkohol im Blut, viel schmutziger Sludge und jede Menge Southern Rock/Metal im Blut. Echter Schweiß- und Staubsound – willkommen in der Hitze von Thüringen Jungs.

Herkunft: Deutschland
Stil: Riffs Riffs Riffs
Wurzeln: Crowbar, Black Sabbath
Info: https://www.facebook.com/gorillamonsoonhellrockinc

 

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Endseeker: beenden Albumaufnahmen und kündigen „Spiritual Euphoria“ 7″ an