Sons of Texas: kündigen Debütalbum Baptized In The Rio Grande an

Sons Of Texas Bandpic

Nachdem das Debütalbum der Sons of Texas mit dem wundervollen Namen ‚Baptized in The Rio Grande’ bereits im Frühjahr in den USA erschienen ist (#5 in den Billboard Heatseeker Charts und #10 in den Hard Rock Charts) und die Band den Rest des Jahres auf Tour verbringen wird, erscheint das Album am 6. November auch bei uns in Deutschland.

Baptized in the Rio Grande’ bietet eine großartige Sammlung an harten Rock Songs, dominiert von der kraftvollen Stimme des Sängers Mark Morales. Produziert wurde ‚Baptized in The Rio Grande’ von Josh Wilbur, der auch schon für Bands wie Lamb Of God, All That Remains oder Gojira hinter’m Pult stand. Das Album erscheint am 6. November via Razor & Tie / Rough Trade.

Sons Of Texas stammen – wie der Name schon vermuten lässt – aus einem kleinen Dorf in Texas namens Mc Allen, das nicht gerade für seine Musikszene bekannt ist – wie Austin oder Arlingto. Aber dennoch finden hier die unterschiedlichsten Bands ihr zu Hause: Metalcore Bands, Blues Rock Bands oder eben straighte Rock n Roll Bands bilden die lokale Szene. Man hilft sich gegenseitig, spielt zusammen Konzerte und tauscht auch schon mal das ein oder andere Bandmitglied. Sons Of Texas formierten sich 2013 – die Bandmitglieder, allesamt lokale Berühmtheiten, sind: Mark Morales (Gesang) Mike Villarreal (Schlagzeug), Nick Villarreal (Bass), Jon Olivarez (Rhythmusgitarre) und Jes De Hoyos (Leadgitarre).

Trackliste Baptized In The Rio Grande’

  1. Never Bury The Hatchet
  2. Pull It And Fire
  3. Baptized In The Rio Grande
  4. Nothing King
  5. The Vestryman
  6. Blamshift
  7. Breathing Through My Wounds
  8. Morals Of The Helpless Kind
  9. Drag The Blade
  10. September
  11. Texas Trim

 

Quelle: blackmob.de

Weitere Beiträge
Verlosung: 2 x 2 Karten für das Maerzfeld Konzert am 22.10.2019 im Das Bett in Frankfurt am Main