Stallion: Arbeiten an ihrem Debütalbum

Nach dem großen Erfolg ihrer Vinyl-EP „Mounting The World“ nehmen die süddeutschen Heavy-Metal-Hopefuls STALLION zur Zeit ihr Debütalbum „Rise And Ride“ auf, das Ende August erscheinen soll. Eingenistet haben sich die Jungs im Band-eigenen Stable-Studios Oberreute, wo sie unter den Fittichen von Patrick Engel und ihres Gitarristen Äxl insgesamt 13 Stücke aufnehmen, darunter eine Coverversion von „Flame Of The Show“ von den deutschen Speed-Metallern Warrant.

Sänger Pauly Force: „10 Tracks kommen aufs Album, und 2 Stücke – inklusive der Coverversion – sollen parallel auf einer limitierten und nummerierten 7Inch erscheinen, die es erstmal nur auf der Tour zu kaufen gibt. Ein Song ist Backup für einen eventuellen Japanrelease.“

Ferner wird es einen Videoclip zu dem Stück „Wild Stallions“ geben.

„Rise And Ride“ erscheint als LP und CD bei High Roller Records.

Quelle: www.sureshotworx.de

Weitere Beiträge
Motor Movie Autokino Ruhr: zeigt Full Circle – Last Exit Rock ’n‘ Roll