Sunn O))): präsentieren New Life Metal Album in Berlin

03.04.2019 Berghain Säule | Tür: 19:00 Beginn: 20:00

SUNN O))) – Life Metal Listening Session mit Stephen O’Malley & DJ-Set von DJ Caveman Skull

Präsentiert mit Southern Lord Records, Ideologic Organ und Berghain.

Tickets: 5,75 € VVK  |  Facebook Event-Seite

 

30.07.2019 Festsaal Kreuzberg | Tür: 19:00 Beginn: 20:00

SUNN O))) – Let There Be Drone – SupportCaspar Brötzmann

Tickets: 30 €  Facebook Event-Seite

 

31.07.2019 Festsaal Kreuzberg | Tür: 19:00 Beginn: 20:00

SUNN O))) – Let There Be Drone

SupportCaspar Brötzmann

Tickets: 30 €   | Facebook Event-Seite


Seit 20 Jahren fordern Sunn O))) mit ihrem radikalen Soundentwurf Hörhaltungen heraus und erweitern die Vorstellungen davon, was Musik ist. Dabei knüpfen die Bandgründer Greg Anderson und Stephen O’Malley immer wieder ungeahnte Verbindungen zwischen musikalischen Welten. Mit erstaunlichen Ergebnissen suchen sie Resonanzen zwischen Metal, Drone, Jazz, zeitgenössischer Komposition und Minimalismus – und bleiben dabei stets ihren ehernen Prinzipien der Lautstärke, Dichte und Heaviness treu. Im Frühjahr und Sommer 2019 kehren Sunn O))) nach 4 Jahren Abwesenheit nach Berlin zurück, um ihr neues Studioalbum Life Metal vorzustellen,.

Am 30. und 31. Juli kommen Sunn O))) für zwei besondere Live-Shows in den Festsaal Kreuzberg. Begleitet werden sie an beiden Abenden von Solo-Performances des Berliner Ausnahmegitarristen Caspar Brötzmann, dessen wegbereitende Alben aus den späten 80er Jahren derzeit bei Southern Lord neu aufgelegt werden.

Bereits am 3. April laden wir zusammen mit Southern Lord und Ideologic Organ zu einer exklusiven Listening Session in die Säule des Berghain. Stephen O’Malley wird das neue Album persönlich vorstellen und im Anschluss als DJ Caveman Skull Lieblingsplatten auflegen.

Life Metal erscheint am 26. April bei Southern Lord. Die Arbeit am Album begannen die beiden Sunn O)))-Gründer Greg Anderson und Stephen O‘Malley Anfang 2018. Ausgangspunkt war der Wunsch, neue Methoden der Studioarbeit zu finden, um den charakteristischen Sunn O)))-Sound weiter zu entwickeln, ohne dabei aber die in 20 Jahren Bandgeschichte entwickelten Techniken und Ideen zu verwerfen. In mehreren Sessions, u.a. mit T.O.S. am Moog in David Grohls 606 Studio, nahm das Albumkonzept allmählich Form an. Schließlich traf die Band sich für Aufnahmen in Steve Albinis legendärem Electrical Audio Studio in Chicago. Dafür holte man sich die Cellistin Hildur Guðnadóttir (Múm, Pan Sonic, Angel) und Tim Midyett (Silkworm, Bottomless Pit, Mint Mile) an Neck Bass und Bariton Gitarre hinzu sowie Anthony Pateras, der Klänge auf einer Pfeifenorgel einspielte.

Das Ergebnis ist beeindruckend: Sunn O))) zeigen auf Life Metal ein bisher ungekanntes Spektrum an Klängen und Klangfarben. Von Steve Albini mit größter Sorgfalt aufgenommen und in einem vollständig analogen Prozess auf Vinyl gebannt, erreicht der monolithischen Gitarren-Drone-Sound von Sunn O))) auf Life Metal eine bis dato unerreichte Klarheit und Nuanciertheit.

Das Vorprogramm beider Berlin-Konzerte bestreitet der Berliner Gitarrist Caspar Brötzmann mit Solo-Performances. Solo und mit seinem Trio Massaker entwickelte er in seit den 1980er Jahren einen einzigartigen Sound, der oft als ornamental bzw. störend abgetane Klänge ins Zentrum setze: Feedback, Störgeräusche und dröhnende Obertöne. Schwere Riffs, massive Beats, beunruhigende Sprechchöre und rohe Körperlichkeit fügten sich zu düsteren Klangbildern, die bis heute nichts an affektiver Kraft eingebüßt haben. Brötzmanns Debut-Album aus dem Jahr 1988 The Tribe sowie das ein Jahr später erschienene Black Axis wurden dieses Jahr von Southern Lord neu aufgelegt. Sie sind Teil einer größeren Reihe von Brötzmann-Reissues, die das Label derzeit in Vorbereitung hat. Zudem arbeitet Brötzmann aktuell an neuem Solo-Material.

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: