Versus Goliath: legen nach: „Virus“, die Anschlusssingle zur Erfolgs-EP wurde heute veröffentlicht

Man könnte schon langsam von einer Tradition sprechen – kurz nachdem die aktuelle EP erscheint, legen Versus Goliath mit einer neuen Single nach. Das geschieht aber nicht etwa aus einem Marketing-Kalkül heraus, sondern ist vielmehr das Ergebnis der kreativen Energie des Münchener Trios: nach der Veröffentlichung der EP im Januar dieses Jahres folgte ein kostenfreies Pandemie Streaming-Konzert, Remixe für Eisbrecher und nun im April schon direkt die nächste Single.

Aber auch thematisch ist das nur konsequent. Denn behandelt Sturzflug, die erste Single der aktuellen EP, noch die angespannte Vorhölle der vollkommenen Unsicherheit unserer Zeit, diesen Zustand, diesen Moment vor dem Knall, so resümiert das neueste Werk Virus doch recht deutlich:

Das Virus sind wir“.

Der Song ist während dem Lockdown entstanden und stellt die Menschheit als das eigentlich tödlichste Virus auf dem Planeten dar. Ein Song am Puls der Zeit, der den Soundtrack zu unserer gespaltenen Gesellschaft und der aktuellen Stimmung liefert. Die Produktion ist dieses Mal recht minimalistisch gehalten und bedient sich gesampelter Gitarren. Das nimmt jedoch nichts von der Wucht, mit der sich der Song im Refrain entfaltet.

Versus Goliath haben schon für die EP Der Weg Nach Unten alle Songs und Videos selbst produziert, aber in dem Video zu Virus, feiert der Gitarrist/Keyboarder und Multiinstrumentalist der Band Andreas Zoeller sein Regie Debüt – und dabei hat er sich direkt für ein „oneshot“ Video entschieden. Mit Hilfe von Manuel Emrich an der Kamera und zusammen mit Choreografin Nadja Bollmann, die auch den Part der Tänzerin im Video übernahm, hat er ein Video geschaffen, das mit seiner beklemmenden Endzeitstimmung und modernen Tanzelementen den Geist des Songs in Cinemascope einfängt.

 

Virus ist die erste von einigen Singles, die Versus Goliath in unregelmäßigen Abständen für das Jahr geplant hat. Der Song und das dazugehörige Video erschienen heute über das eigene Label wirwirwir im Vertrieb von Sony Music.

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: