Cannibal Corpse: kündigen Tour an

Cannibal Corpse – umfangreiche Europa-Tour mit The Black Dahlia Murder, No Return und In Arkadia für 2018 angekündigt!
Mord und Totschlag in Europa – so müsste das Motto jedenfalls lauten, wenn es nach den Texten einer der bekanntesten Death Metal Bands der Welt ginge. 30 Jahre sind Cannibal Corpse schon unterwegs und werden dem klassischen Death Metal, dem sie fröhnen, nicht müde. Im Gegenteil: Februar und März 2018 stehen ganz im Zeichen einer ausgedehnten Europa-Tournee, die die Band um den Corpsegrinder zusammen mit The Black Dahlia Murder, No Return und In Arkadia bestreiten wird.
Wir schreiben das Jahr 1988 – Paul Mazurkiewicz, Alex Webster, Chris Barnes, Bob Rusay und Jack Owen aus Buffalo (New York) gründen die Band Cannibal Corpse, die später zu den größten Death Metal Bands der Welt gehören sollte. Und dann waren da noch Tipper Gore, Joseph Liebermann und Bob Dole, US-Politiker, die alles dransetzten, die Band samt ihrer Werke zu verbieten, während ihre ersten Alben in zahlreichen Ländern der Welt indiziert wurden. Und nicht zuletzt verdankt die „verboten gute“ Death Metal Band ihren Ruhm auch Konflikten wie der mit der saarländischen Christa Jenal, die durch einen juristischen Schlagabtausch diverse Auftrittsverbote gegen Cannibal Corpse erwirken konnte. Diese Band wusste stets zu provozieren und sämtliche Extreme zu übertreffen. Erst ihr Album Kill konnte sämtlichen Zensuren und Anpassungen entgehen und einheitlich veröffentlicht werden.
So erreichten vormals indizierte Songs wie Hammer Smashed Face nahezu Legendenstatus und gehören heute zu den Grundwerken des Death Metal. Im Jahr 1995 verließ Chris Barnes die Band, um seine eigene Band Six Feet Under voranzubringen, und machte Platz für George Fisher, der vielen auch unter dem Alias Corpsegrinder bekannt wurde.
Mit ihrem kürzlich angekündigten Album Red Before Black, das am 03.11.2017 erscheint, schloss sich die Band mit dem bewährten Produzenten Erik Rutan ins Studio ein, um neue Songs zu kreieren. Das nunmehr vierzehnte Album beweist einmal mehr, dass die legendären Cannibal Corpse alles andere als eingerostet sind, was auch auf ihrer jüngst veröffentlichten Single Code Of The Slashers mehr als deutlich wird. An Brutalität hat das Quintett hierbei nichts eingebüßt – bis heute bleibt die Band der Inbegriff des Death Metal!
Ab Februar stellen Cannibal Corpse ihr junges Werk dann live vor, verpaart mit neuen und alten Klassikern aus der nunmehr seit 30 Jahren wachsenden Diskografie.
Auf der ausgedehnten Europa-Tour hat die Band unter anderem im Vorprogramm The Black Dahlia Murder aus Detroit im Gepäck, die mit ihrem Melodic Death dem Publikum ordentlich einheizen werden. Die Band um Trevor Strnad, die mit Cannibal Corpse bereits einige Tourneen bestritten hat und nach dem Mord an Elizabeth Short benannt ist, bringt ihr frisches Werk Matriarch mit, das am 06.10.2017 erscheinen wird.
Als Opener fungieren je nach Tourdate No Return und In Arkadia aus Frankreich.
Ein rundum gelungenes Package, das die Fans der härtesten Musik der Welt hier erwarten dürfen!
Metal Hammer, MusiX, metal.de präsentieren:
Cannibal Corpse
The Black Dahlia Murder
No Return (all shows from 09.02.2018 till 25.02.2018)
In Arkadia (all shows from 27.02.2018 till 11.03.2018)
FRI    09.02.2018    (DE)    HANNOVER    /    Musikzentrum
SAT    10.02.2018    (DK)    COPENHAGEN    /    Vega
SUN    11.02.2018    (SE)    GOTHENBURG    /    Sticky Fingers
MON    12.02.2018    (SE)    STOCKHOLM    /    Klubben
TUE    13.02.2018    (NO)    OSLO        /    Parkteatret
WED    14.02.2018
THU    15.02.2018    (DK)    KOLDING    /    Godset
FRI    16.02.2018    (DE)    HAMBURG    /    Gruenspan
SAT    17.02.2018    (DE)    GEISELWIND    /    Music Hall
SUN    18.02.2018    (DE)    BOCHUM    /    Matrix
MON    19.02.2018
TUE    20.02.2018    (DE)    KASSEL        /    130bpm
WED    21.02.2018    (CS)    PRAGUE    /    Palac Aropolis
THU    22.02.2018    (SK)    BRATISLAVA    /    Majestic Music Club
FRI    23.02.2018    (DE)    MUNICH    /    Backstage
SAT    24.02.2018    (DE)    MAGDEBURG    /    Factory
SUN    25.02.2018    (DE)    STUTTGART    /    im Wizemann
MON    26.02.2018
TUE    27.02.2018    (CH)    GENEVE    /    L’Usine
WED    28.02.2018    (IT)    MILAN        /    Live Club
THU    01.03.2018    (FR)    GRENOBLE    /    Belle Electric
FRI    02.03.2018    (FR)    TOULOUSE    /    Le Metronum
SAT    03.03.2018    (ES)    BILBAO        /    Santana 27
SUN    04.03.2018    (ES)    MADRID    /    Penelope
MON    05.03.2018
TUE    06.03.2018    (ES)    BARCELONA    /    Razzmatazz 2
WED    07.03.2018    (FR)    ST. ETIENNE    /    Le Fil
THU    08.03.2018    (FR)    CAEN        /    Cargo
FRI    09.03.2018    (BE)    ANTWERP    /    Trix
SAT    10.03.2018    (DE)    COLOGNE    /    Essigfabrik
SUN    11.03.2018    (NL)    EINDHOVEN    /    Dynamo
MON    12.03.2018
TUE    13.03.2018    (GB)    NORWICH    /    Waterfront
WED    14.03.2018    (GB)    MANCHESTER    /    O2 Ritz
THU    15.03.2018    (GB)    GLASGOW    /    O2 ABC
FRI    16.03.2018    (GB)    BRISTOL    /    Bierkeller
SAT    17.03.2018    (GB)    NOTTINGHAM    /    Rock City
SUN    18.03.2018    (GB)    LONDON    /    O2 Forum Kentish Town
MON    19.03.2018    (IE)    DUBLIN        /    Tivoli *
TUE    20.03.2018    (IE)    LIMERICK    /    Dolan¹s Warehouse *
WED    21.03.2018
THU    22.03.2018    (GB)    BELFAST    /    Limelight 2 *
* no THE BLACK DAHLIA MURDER
Veranstalter: www.continental-concerts.de
Weitere Beiträge
Rise Against: veröffentlichen provokantes Visual zu „The Numbers“ in Zusammenarbeit mit „Indecline“