Leaves‘ Eyes – Fires In The North

“Die Veränderung tut Leaves‘ Eyes sehr gut.“

Artist: Leaves‘ Eyes

Herkunft: Deutschland

Album: Fires In The North (EP)

Spiellänge: 20:40 Minuten

Genre: Symphonic Metal

Release: 07.10.2016

Label: AFM Records

Link: http://www.leaveseyes.de/

Produktion: Alexander Krull im Mastersound Studio; Coverartwork: Stefan Heilemann

Bandmitglieder:

Gesang – Elina Siirala
Gesang – Alexander Krull
Gitarre – Thorsten Bauer
Gitarre – Pete Streit
Schlagzeug – Joris Nijenhuis

Tracklist:

  1. Fires In The North
  2. Fires In The North (Acoustic Version)
  3. Edge Of Steel (2016 Version)
  4. Sacred Vow (2016 Version)
  5. Swords In Rock (2016 Version)

Leaves' Eyes - Fires In The North
Die 2003 gegründeten Leaves‘ Eyes haben im April 2016 bekanntgegeben, sich von ihrer Frontfrau Liv Kristine aus „persönlichen Gründen“ getrennt zu haben. Für mich grundsätzlich keine schlechte Nachricht, habe ich Liv Kristine doch selbst als „Helene Fischer des Pop-Rock-Gothic“ bezeichnet, was nicht wirklich positiv gemeint war. Schnell fand sich mit Elina Siirala ein entsprechender Ersatz am Mikrofon-Posten für den weiblichen Gesang. Um den Fans direkt eine Kostprobe auf die neue Stimme zu geben und zudem die Wartezeit auf ein geplantes Album zu verkürzen, veröffentlicht man Anfang Oktober 2016 die EP Fires In The North. Den neuen Track Fires In The North gibt es auf der EP als normale sowie als Akustik-Version. Zudem wurden die bereits bekannten Tracks Edge Of Steel, Sacred Vow und Swords In Rock mit Elina Siirala als Sängerin neu aufgenommen und ebenfalls auf die Scheibe gepackt.

Der Titeltrack gefällt schon einmal durch Abwechslungsreichtum und den starken Gesang der neuen Fronterin. Die Akustik-Version ist zwar ganz nett, hätte es für mich aber nicht unbedingt geben müssen, da schon die normale Variante des Songs ordentlich Druck im Kessel macht. Aber nicht nur am neuen Stück, sondern an den drei alten Tracks erkennt man, dass Elina Siirala eine wesentlich kräftigere und voluminösere Stimme hat als Liv Kristine. Ich bin begeistert!

Fazit: Sich von Liv Kristine zu trennen und den Posten am Mikrofon stattdessen mit Elina Siirala zu besetzen, war eine grandiose Idee. Leaves‘ Eyes klingen so wesentlich harmonischer und kraftvoller. Ich freue mich über diesen ersten Vorgeschmack und bin sehr auf ein kommendes Album gespannt!

Anspieltipps: Fires In The North
Petra D.
8.5
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
8.5
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: