Metal Frenzy Open Air 2015 vom 19.06. – 21.06.2015 in Gardelegen (Vorbericht)

“Metal Frenzy Open Air 2015 vom 19.06. – 21.06.2015 in Gardelegen (Vorbericht)“

Festivalname: Metal Frenzy Open Air 2015

Bands: Adept, Ahnengrab, Arcanorum Astrum, Blood God, Bullet, Ctulu, Der Weg Einer Freiheit, Devariem, Dragonsfire, Dust Bolt, Dying Fetus, Equilibrium, Exodus, Gernotshagen, God Dethroned, Gormathon, Hackneyed, Izegrim, Kambrium, Lonewolf, Macbeth,  Madball, Martyrion, Milking The Goatmachine, Nanowar of Steel, Night, Powerslave, Rabenwolf, Rectal Smegma, Sabiendas, Science of Sleep, Skull Fist und Wizard

Ort: Magdeburger Landstraße, 39638 Gardelegen

Datum: 19.06.2015 – 21.06.2015

Kosten: ca. 59,90 € VVK inkl. Campen, AK je nach Tag

Tickets unter: http://www.metal-frenzy.de/Tickets

Veranstalter: Röttger Event UG

Link: www.metal-frenzy.de

Metal Frenzy 2015 Stand 31.05 Flyer

Letztes Jahr ist das Metal Frenzy Open Air von der Röttger Event UG in Gardelegen gegründet worden. Nach den ersten Erfahrungen und Emotionen steigt in diesem Jahr die zweite Auflage im 15.000 Seelenstädtchen in Sachsen-Anhalt. Das Metal Frenzy steht für das Zusammenspiel von größeren nationalen wie internationalen Bands, die von regionalen Acts unterstützt werden. Im letzten Jahr wurde das Event noch im August ausgetragen, in diesem Jahr findet es Rund zwei Monate früher im noch nicht ganz so voll gestopften Metalkalender statt.

Beim Preis bleibt alles beim Alten: mit 59,90 € im Vorverkauf liegt das Open Air im normalen Rahmen zur Konkurrenz. Auf einer Bühne werden alle dreiunddreißig Kombos Vollgas geben. Das Zelten kann weiterhin am Auto durchgeführt werden und auch das Erlebnisbad als direkter Nachbar bleibt ein Highlight vom Metal Frenzy.

Nun kommen wir auf das wohl wichtigste zu sprechen: die spielenden Headliner: Exodus aus den Staaten, gefolgt von ihren Landsleuten, den Brutal Death Metal-Recken Dying Fetus und den deutschen Pagan Metal-Senkrechtstartern Equilibrium. Dahinter warten die Energie geladenen Bullet, Madball, die keine ruhige Kugel spielen und die neu erstarkten Niederländern von God Dethroned. Wer noch tiefer in Line Up tauchen möchte, sollte und darf das oben in den Infos tun, denn es warten wie gesagt noch spannende Newcomer und gesetzte Größen aus den Genre Heavy, Thrash, Pagan und Death Metal.

Weitere Beiträge
Motionless In White am 04.12.2019 im Substage Karlsruhe