Nile: präsentieren Lyricvideo zu ‚Snake Pit Mating Frenzy‘ – auf US-Tour mit Terrorizer

»Vile Nilotic Rites« ab sofort erhältlich

Das neunte Studioalbum der Technical Death Metal-Ägyptologen Nile, Vile Nilotic Rites, hat am 1. November 2019 via Nuclear Blast das Licht Welt erblickt. Zur Feier des Tages hat die Band ein Lyricvideo zu ihrem neuen Song Snake Pit Mating Frenzy enthüllt, das es hier zu sehen gibt:

[youtube]jt29cBn9ppk[/youtube]

 

Karl Sanders kommentiert: „Der Tag der Veröffentlichung von Vile Nilotic Rites ist gekommen. Die Platte ist nicht nur das Resultat jahrelanger leidenschaftlicher, hingebungsvoller Arbeit aller Beteiligten, sondern auch das beeindruckende Wahrwerden, das Gelobte Land aller Hoffnungen und Erwartungen unserer Fans. Wir wollen ehrlich sein: Es ist auch ein großer Tag für sie, nicht nur für uns. Die Nile-Fans sind uns über all die Jahre hinweg treu geblieben und zur Seite gestanden. Sie haben sich während der nun zu Ende gegangenen Wartezeit immer wieder aufs Neue bewiesen, während wir unser Bestmögliches auf dieses Album gepackt haben. Ihr ewiger Glaube an den Metal und ihre Unterstützung haben uns stets weiter vorangetrieben und inspiriert, sodass dieses das allerbeste Nile-Album geworden ist. Das vorliegende Werk hat wirklich viel Zeit in Anspruch genommen, aber nun ist es endlich draußen, verdammt nochmal. Unser Dank gilt den allmächtigen Metal-Göttern, denn Vile Nilotic Rites ist endlich hier.“

Holt euch Vile Nilotic Rites hier: www.nuclearblast.com/nile-vnr
Hört euch Snake Pit Mating Frenzy und weitere Tracks in den NB-New Releases-Playlists an:
http://nblast.de/SpotifyNewReleases / http://nblast.de/AppleMusicNewReleases

Mehr zu Vile Nilotic Rites:
Long Shadows Of Dread Offizielles Lyricvideo: https://www.youtube.com/watch?v=tXZvLIN75Fs
Vile Nilotic Rites Offizielles Lyricvideo: https://www.youtube.com/watch?v=KV3VvBBL6gI

Vile Nilotic Rites – Tracklist:
01. Long Shadows Of Dread
02. Oxford Handbook Of Savage Genocidal Warfare
03. Vile Nilotic Rites
04. Seven Horns Of War
05. That Which Is Forbidden
06. Snake Pit Mating Frenzy
07. Revel In Their Suffering
08. Thus Sayeth The Parasites Of The Mind
09. Where Is The Wrathful Sky
10. The Imperishable Stars Are Sickened
11. We Are Cursed

Vile Nilotic Rites wurde von Karl Sanders in den Serpent Headed Studios in Greenville, South Carolina aufgenommen und produziert. Lediglich die Schlagzeugaufnahmen fanden unter Mithilfe von Jim Touras sowie George Dovolos in den Esoteron Music Studios (Athen, Griechenland) statt. Mark Lewis (MRL Studios) war für Mix und Mastering verantwortlich. Der bereits seit über zehn Jahren für die Band arbeitende Michał „Xaay“ Loranc hat einmal mehr das passende Artwork geschaffen.

A Vile Caustic Attack Tour
w/ Terrorizer
01.11. USA Atlanta, GA – Mass Destruction Metal Fest
02.11. USA Charlotte, NC – The Fillmore
03.11. USA Durham, NC – Motorco Music Hall
04.11. USA New York, NY – Gramercy Theatre
05.11. USA Baltimore, MD – Soundstage
06.11. USA Richmond, VA – The Canal Club
07.11. USA Philadelphia, PA – Theatre of Living Arts
08.11. USA Poughkeepsie, NY – The Chance Theater
09.11. USA Worcester, MA – Palladium
11.11. USA Pittsburgh, PA – The Crafthouse Stage & Grill
12.11. USA Westland, MI – The Token Lounge
13.11. USA Joliet, IL – The Forge
14.11. USA Milwaukee, WI – Turner Hall Ballroom
15.11. USA Minneapolis, MN – The Cabooze
16.11. USA Iowa City, IA – Wildwood BB & Saloon
17.11. USA Lincoln, NE – The Royal Grove
18.11. USA Denver, CO – Herman’s Hideway
19.11. USA Salt Lake City, UT – Liquid Joe’s
21.11. USA Seattle, WA – El Corazon
22.11. USA Portland, OR – Hawthorne Theatre
23.11. USA Sacramento, CA – Holy Diver
24.11. USA Oakland, CA – Metro Operahouse
25.11. USA Fresno, CA – Strummer’s Bar & Grill
26.11. USA West Hollywood, CA – Whisky a Go-Go
27.11. USA San Diego, CA – Brick By Brick
29.11. USA Las Vegas, NV – Backstage Bar & Billiards
30.11. USA Tempe, AZ – Club Red
01.12. USA Tuczon, AZ – The Rock
03.12. USA Albuquerque, NM – Sunshine Theater
04.12. USA Colorado Springs, CO – Sunshine Studios Live
05.12. USA Oklahoma City, OK – 89th Street
06.12. USA Dallas, TX – Trees
07.12. USA Austin, TX – Come and Take It Live
08.12. USA San Antonio, TX – The Rock Box
10.12. USA New Orleans, FL – Southport Hall
11.12. USA Orlando, FL – SoundBar
12.12. USA Lake Park, FL – The Kelsey Theater
13.12. USA Tampa, FL – The Orpheum
14.12. USA Greenville, SC – The Firmament

Nile sind:
Karl Sanders – Gitarre, Gesang
Brian Kingsland – Gitarre, Gesang
George Kollias – Schlagzeug
Brad Parris – Bass

Weitere Infos:
www.nile-official.com
www.facebook.de/nilecatacombs
www.instagram.com/nile_official
www.twitter.com/nilecatacombs
www.nuclearblast.de/nile

Weitere Beiträge
Serenity: Ersatztermin für „Symphonic Power Alliance Tour“ im „Komma“