Nocte Obducta: Neues Album im Frühjahr 2017

Manchmal geht es schneller als man denkt! Keine sechs Monate nach ihrem noch aktuellem Album „Mogontiacum (Nachdem die Nacht herabgesunken …)“ befinden sich die Mainzer Ausnahmemusiker bereits mitten in der Produktion zum Nachfolger, welcher schon im Frühjahr auf MDD Records erscheinen soll. Das Album trägt den Titel „Totholz (Ein Raunen aus dem Klammwald)“ und mit „Innsmouth Hotel„, „Die Kirche der wachenden Kinder„, „Trollgott“, „Liebster“ und „Wiedergänger Blues“ sind sogar schon einige Songtitel bekannt. Wenn man den bisherigen Statements der Musiker Glauben schenken darf, soll der metallische Anteil gegenüber den vergangenen Jahren wieder ganz massiv nach oben geschraubt worden sein.
Quelle: www.mdd-records.de
Weitere Beiträge
The Struts: neues Video online, live ab 25.10. in Köln, Berlin & München