Rockfabrik Nürnberg: Live am 25.05.2014 Born Of Osiris, After The Burial, Betraying The Martyrs und Buried In Verona

Ein Package, das alles dem Erdboden gleichmacht, ist am 25. Mai zu Gast in der Nürnberger Rockfabrik.

Vertrackter und progressiver Metal bis hin zum Core, der durch virtuose Parts und innovative Anleihen überzeugt, steht an der Tagesordnung bei einem Line-up, das seinesgleichen sucht. Als Headliner fungieren keine geringeren als die aus Palatine stammenden Born of Osiris, die zuletzt ihr Album „Tomorrow We Die Alive“ releasten, nachdem sie sich von Jason Richardson getrennt haben. Oftmals wird die Band auch dem Genre des Deathcore zugeordnet, eine genaue Kategorisierung fällt bei der Bandbreite an Einflüssen jedoch schwer. Mit ihrem Debütalbum „The New Reign„, das von The Faceless-Sänger und Gitarrist Michael Keene produziert wurde, brachte sich das Quintett in aller Munde.

Die aus Minnesota stammenden After the Burial werden oftmals mit den Djent-Matadoren von Meshuggah verglichen. Ein großer Vergleich, welcher der Band um Leadsänger Anthony Notarmaso doch durchaus gerecht wird. Mit ihren Achtsaitern kreieren sie eine facettenreiche Form des Deathcores, der zwischen düsteren und hoffnungsvollen Parts oszilliert. Das Package wird komplettiert von der Pariser Deathcore-Dampfwalze Betraying the Martyrs sowie dem australischen Post Hardcore-Sextett Buried in Verona.

Tickets für die Show am Sonntag, den 25.Mai in der Rockfabrik Nürnberg gibt es auf www.eventim.de und bei allen bekannten VVK-Stellen.

Quelle: www.rockfabrik.de

Weitere Beiträge
Taylor Hawkins: Foo Fighters Drummer veröffentlicht heute Soloalbum „Get Money“ sowie ein neues Musikvideo