Die Moshbox: Gebrauchsanweisung

Liebe Moshboxer,

heute reichen wir euch die Gebrauchsanweisung für unsere Live-Shows am Wochenende rüber und werfen einen ersten Blick auf die Location. Stimmungsvoll untermalt von Isaac Vacuum mit Void.

Damit ihr sie anwenden könnt, sichert euch in unserem Shop schnell eine der letzten Restkarten für die Shows von Long Distace Calling oder Rage oder die Zusatzshow von Haggard auf unserem geliebten Mount Moshmore!

Die wichtigsten Vorgaben für diese Shows sind, dass Personengruppen nicht mehr als zehn Personen zählen dürfen und außerhalb dieser Gruppen der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten wird. Hier zahlt es sich einmal mehr aus, dass wir auf der Halde nicht nur sehr viel Platz, sondern auch jeder Menge frische Luft zur Verfügung haben. Eine gute Durchlüftung sollte 102 m über dem Ruhrgebiet also gegeben sein. Im Freien besteht keine Verpflichtung einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, wo allerdings der Mindestabstand einmal doch nicht eingehalten werden kann, wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen. Orientiert euch bitte außerdem an den Abstandsmarkierungen, wo immer wir sie anbringen, und haltet immer mindestens vier Meter Abstand von der Bühne. Ansonsten gelten die vermutlich bekannten Spielregeln.

Um euch das Einhalten dieser Regeln besonders leicht zu machen, stellen wir euch Tische zur Verfügung, um die herum ihr euch entsprechend aufhalten könnt. Ein bisschen Komfort hat ja noch niemandem geschadet. 😉

Unter der Berücksichtigung der Abstandsvorgaben steht es euch außerdem frei, euch auch auf den steinernen Sitzgelegenheiten oder dem begrünten Hang unseres kleinen Amphitheaters niederzulassen. Vergesst dafür die Picknickdecke nicht – für ein Imbiss- und Getränkeangebot ist natürlich gesorgt!

Bitte denkt daran, dass Fortsetzungen solcher Konzerte nur dann möglich sind, wenn wir uns alle an diese Vorgaben halten. Metaller sind dafür bekannt, denjenigen, die zu Boden gegangen sind, sofort aufzuhelfen. Zur Zeit liegt die gesamte Live-Branche am Boden. Umso mehr wir uns zusammenreißen und an die Regeln halten, desto eher wird sie wieder auf die Beine kommen!

Ganz unabhängig davon gilt natürlich, dass der Zutritt nur mit einer Eintrittskarte gewährt wird und die Bühne ohne Karte nicht einsehbar ist. Karten gibt es nur im Vorverkauf in unserem Shop, eine Abendkasse wird es nicht geben.

Solltet ihr mit eurem Fahrzeug hinter der Schranke am Fuße des Berges parken, habt bitte im Sinn, dass diese Schranke um Mitternacht abgeschlossen werden wird. Das Zelten auf der Halde ist leider nicht möglich.

Das Wetter wird geil und mit Long Distance Calling und Haggard erwarten euch zwei außergewöhnlich atmosphärische Bands in traumhafter Kulisse. Einer Kulisse, die darüber hinaus praktisch das Wohnzimmer unserer Ruhrpott-Thrasher von Rage darstellt.

Wir freuen uns wahnsinnig auf vier stimmungsvolle Konzerte mit euch, die so schnell keiner vergessen wird!

Euer Dong Team

Weitere Beiträge
Release-Kalender: die Veröffentlichungen der Woche (KW 43)