Exhorder: aufnahmen für neues Album abgeschlossen+US-Tour angekündig

Nach 27 Jahren des Wartens haben Fans der aus New Orleans stammenden Thrash-Legenden Exhorder endlich wieder Grund zur Freude, denn die Band wird ihr langerwartetes drittes Studioalbum noch dieses Jahr veröffentlichen. Die Truppe hat die Aufnahmen für die erste Platte seit ihrem ’92 erschienenen Klassiker The Law nun offiziell abgeschlossen. Exhorder werden ihre Rückkehr in Form eines Festivalauftritts in Europa sowie einer Nordamerikatour mit Kataklysm feiern. Die genauen Termine werden schon bald bekanntgegeben.

Gitarrist und Gründungmitglied Vinnie La Bella kommentiert den langen Schaffensweg hin zu ihrem Drittwerk: „27 Jahre? Krass, das ist schon eine Hausnummer! In diesem langen Zeitraum sind viele Dinge passiert, die nun in diesem Album münden. Es enthält 27 Jahre altes Material, aber auch Songs, die erst vor sechs Monaten oder irgendwann dazwischen geschrieben worden sind. Mir fällt es wirklich schwer, Worte für die Gefühle, die ich mit dem Moment der Fertigstellung unseres neuen Albums verbinde, zu finden. Aber das kommt mir ganz gelegen, denn ich spreche lieber im Ring/auf der Bühne. Doch die Leute, die die Platte letztendlich zu der gemacht haben, die sie nun ist, möchte ich keinesfalls unerwähnt lassen: Meine unglaublichen Bandkollegen, Simon und seine AISA Management-Crew, das gesamte Nuclear Blast Records-Team und Duane Simoneaux von OCD Recording. Dass Jens Bogren geniale Arbeit geleistet hat, steht außer Frage! Ihn mit an Bord zu haben, ist eine riesige Ehre. Dies ist, zum allerersten Mal in unserer Karriere, ein Album, wie wir es unseren Fans wirklich geben wollten. Produktion, Sound, Artwork – alles ist vorhanden, ohne jegliche Abstriche! Ich bin allen unendlich dankbar, die zur Entstehung dieses Werks beigetragen haben. Aber natürlich auch allen, die darauf gewartet, dafür gebetet und danach gebettelt oder sich gar vor diesem Moment gefüchtet haben. Alles Liebe, wir sehen uns im ‚Ring‘!“

Exhorders langwährendes Erbe begann Mitte der 80er, als sie den Sound des Louisiana-Thrash/Groove Metal maßgeblich prägten. Das Original-Line-up bestand nur relativ kurze Zeit – knapp ein Jahrzehnt, in dem es zwei hochgelobte Klassiker hervorbrachte – doch sein Einfluss auf das Metal-Genre ist an einer kompletten Generation an darauffolgenden Bands klar erkennbar. Exhorder lösten sich Mitte der 90er auf, fanden aber 2011 wieder zusammen. Jetzt ist die Truppe endgültig zurückgekehrt, um den Thron des NOLA-Metal mit ihrem neuen, mit Spannung erwarteten Album und mit einem Allstar-Line-up, das aus Kyle Thomas (Gründungsmitglied/Gesang; Trouble, Heavy As Texas), Vinnie La Bella (Gründungsmitglied/Gitarre), Marzi Montazeri (Gitarre; ex-Superjoint Ritual, ex-Phil Anselmo & The Illegals, Heavy As Texas), Jason VieBrooks (seit 2011 am Bass; Heathen, Grip Inc.) und Sasha Horn (Schlagzeug; Forbidden) besteht, erneut zu besteigen.

Exhorder live:

11. – 13.07. D Balingen – Bang Your Head!!!

Exhorder sind:

Kyle Thomas | Gesang
Vinnie La Bella | Gitarre
Marzi Montazeri | Gitarre
Jason VieBrooks | Bass
Sasha Horn | Schlagzeug

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Tungsten: veröffentlichen brandneue Single ‚The Fairies Dance‘ vom kommenden Debütalbum »We Will Rise«