Festivalname: Graspop Metal Meeting 2017

Bands: A day to Remember, Airbourne, Alcest, Alestorm, Amenra, Amorphis, Anathema, Architects, As it is as lions Avatar, Axel Rudi Pell, Baroness, Battle Beast, Black Star Riders, Blue Öyster Cult, Brides of Lucifer, Chelsea Grin, Clutch, Code Orange, Coheed and Cambria, Comeback Kid, Crown the Empire, Danko Jones, Decapitated, Devildriver, Devin Townsend Project, Emperor, Epica, Europe, Every time i die, Evil Invaders, Five Finger Death Punch, Gojira, Gotthard, Grave Digger, Graveyard, Hacktivist, Hardline, Hatebreed, Helmet, In Flames, Inglorious, King’s x, Kvelertak, Like a Storm, Mastodon, Max & Iggor cavalera – Return to the Roots, Mayhem, Melechesh, Memoriam, Meshiaak, Metal Church, Ministry, Monster Magnet, Motionless in White, Northlane, Nothing more, Of Mice and Men, Opeth, Primus, Prong, Psychotic Waltz, Queensryche, Red Fang, Rhapsody, Rob Zombie, Rotting Christ, Sabaton, Sanctuary, Scorpions, Sepultura, Shvpes, Sinistro, Slydigs, Solstafir, Steel Panther, Subrosa, Suicidal Tendencies, Suicide Silence, Sum 41, Tarja, The Black Dahlia Murder, The Charm the Fury, The dead Daisies, The Devil wears Prada, The dillinger Escape Plan, The Monolith Deathcult, The Raven Age, Touche Amore, Tribulation, Ugly Kid Joe, w.a.s.p., While she Sleeps

Ort: Dessel, Belgien

Datum: 16. – 18.06.2017

Kosten: ab 195 € (3-Tage-Kombi-Ticket)

Karten unter: https://www.graspop.be/nl/tickets/ticketinfo

Genre: Metal, Rock, Punk, Indie

Link: www.graspop.be

Auch in diesem Jahr geht es wieder heiß her im Nachbarland Belgien. Vom 16. – 18.06.2017 wird Dessel gerockt! Das Wacken der Nachbarn liefert in diesem Jahr wieder geballt-harte Mitbringsel. Diese möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten! Mit ca. 150.000 Besuchern wird der Acker gerodet!

Anders als im Vorjahr bleibt der Ticketpreis gleich. Aber lohnt es sich denn, so tief in die Tasche zu greifen? Schon alleine für Bands wie Gotthard, Hatebreed, In Flames, Mayhem oder den Scorpions würde so mancher Fan um die Welt reisen!

Auch Bands wie Airbourne, A Day to Remember, Axel Rudi Pell, Ugly Kid Joe sowie Sum 41 sind nicht zu verachten. Ein breites Spektrum, mit viel Energie, rollt auch in diesem Jahr wieder auf uns zu!

Bitte denkt daran, dass das Parken und Campen getrennt stattfindet. Anders wie beim heimischem Wacken muss man hier noch die Beine in die Hand nehmen! Zudem ist in diesem Jahr unser Nachbar im Ticketpreis günstiger als unsere norddeutsche Großveranstaltung. Das Line Up hat diverse Leckerbissen für Freunde aller Metal und Rock-Genre parat. Alle Bands und Informationen findet ihr wie gehabt oben in den von uns zusammengetragenen Fakten.

Alle weiteren Infos findet ihr unter www.graspop.be.
Viel Spaß wünscht Time for Metal!

Kommentare

Kommentare

141Followers
382Subscribers
Subscribe
15,357Posts