Heathen: veröffentlichen dritten Album Trailer, in welchem die Band über die Single „Empire Of The Blind“ spricht

Die Bay Area Thrash Legenden Heathen kündigten vor Kurzem ihr viertes Studioalbum mit dem Titel Empire Of The Blind an, das am 18. September via Nuclear Blast erscheinen wird. Heute veröffentlicht die Band den dritten Albumtrailer und spricht über ihre aktuelle Single Empire Of The Blind. Schaut euch den Trailer hier an:

Empire Of The Blind wurde zum größten Teil produziert, gemixt und gemastert von Christopher “Zeuss” Harris im Planet Z Studio. Weitere Elemente — wie die Rhythmusgitarren — wurden auf digitalem “Tape” von Kragen Lum im SubLevel Studio in Little Rock, AR eingefangen. Zudem enthält das Album Gastfeatures von Gary Holt (Exodus, Slayer), Rick Hunolt (ex-Exodus) und Doug Piercy (ex-Heathen). Das Cover-Artwork zu Empire Of The Blind stammt erneut aus der Feder des großartigen Künstlers Travis Smith (Overkill, Exhorder).

Empire Of The Blind ist in den folgenden Formaten erhältlich:
• CD Jewelcase
• Vinyl
o Rot mit Schwarz Splatter (US exklusiv)
o Rot mit Schwarz Swirl (US exklusiv)
o Schwarz
o Rot
o Orange mit roten Splatter
• Rote Kassette (US exklusiv)
• T-Shirt
• T-Shirt + CD Bundle (US Exklusiv)
• T-Shirt + Rot mit Schwarz Splatter Vinyl Bundle (US Exklusiv)
• CD + Patch Bundle

Bestellt Empire Of The Blind jetzt hier vor: nuclearblast.com/heathen-eotb
Pre-saved das Album bei Spotify, Apple Music und Deezer unter dieser Adresse: geni.us/HeathenEOTB

Dies ist die Trackliste zu Empire Of The Blind:
1. This Rotting Sphere
2. The Blight
3. Empire Of The Blind
4. Dead And Gone
5. Sun In My Hand
6. Blood To Be Let
7. In Black
8. Shrine Of Apathy
9. Devour
10. A Fine Red Mist
11. The Gods Divide
12. Monument To Ruin

Heathen sind:
David White – Gesang
Lee Altus – Gitarre
Kragen Lum – Gitarre
Jason Mirza – Bass
Jim DeMaria – Schlagzeug

Online:
www.facebook.com/heathen.official
heathentrash.bigcartel.com
www.nuclearblast.de/heathen

Weitere Beiträge
My Dying Bride: kündigen neue Mini LP „Macabre Cabaret“ für den 20. November an