“Wenn Menschen zu Göttern werden!“

Filmtitel: I Am Thor

Sprachen: Englisch

Untertitel: Deutsch, Englisch

Laufzeit: 83:00 Minuten

Genre: Dokumentation, Musik

Release: 04.08.2016

Regie: Ryan Wise

Link: http://www.iamthormovie.com/

Produktion: Studio Hamburg Enterprises

I AM THOR Cover August 2016

Als Bodybilder, Schauspieler und Frontmann bei Thor wurde Jon Mikl Thor bekannt, dessen Eltern wohl schon als Namensgeber wussten, welche großen Aufgaben auf den muskelbepackten Sänger warten sollten. Die Band Thor, die Ende der siebziger Jahre/Anfang der Achtziger ihren Höhepunkt hatte, aber bis heute noch musikalisch unterwegs ist, dürfte nicht mehr allen ein Begriff sein. Durch die Vinyl-Sammlung meines Onkels haben die Cover bis heute einen Platz in meinem Gedächtnis gefunden, ob mir damals als kleiner Bube etwas vorgespielt wurde, kann ich bei bestem Willen nicht sagen. Zwei Jahrzehnte mit Thor und Jon Mikl Thor nicht mehr in Berührung gekommen, segelt doch tatsächlich der Dokumentarfilm I Am Thor in unsere Redaktion. Grund genug, in die Vergangenheit zu springen, um den Mann aus Stahl live und in Farbe zu betrachten. I Am Thor ist seit August als DVD und Blu-Ray erhältlich. Für Ende September ist eine streng limitierte Special Edition geplant, die als 3-Disc-Mediabook (DVD + Blu-Ray + Bonus-DVD) mit alternativem Comic-Artwork, Booklet und Bandaufnäher zu erwerben sein wird.

Der Inhalt ist somit klar: Es geht um Jon Mikl Thor, der persönlich viele Details von seinem Leben preisgibt. Die Zeit, wo er mit Kiss und Metallica einen atemberaubenden Aufschwung im Musikbusiness erlebte, ist für die meisten unserer Leser am interessantesten. Der Einstieg als Bodybilder inkl. TV-Shows hat Thor selber spektakulär inszeniert. Wenn man bedenkt, dass man im prüden Amerika Ende der 70er bestimmt nicht mal eben seinen ganzen Körper präsentieren durfte, ohne auch negative Schlagzeilen zu schreiben. Seine bekanntesten Filme waren bislang Rock`n`Roll Nightmare und Zombie Nightmare, die ebenfalls als Thema der Dokumentation aufgegriffen werden. Passender als in der Inhaltsangabe bzw. des Promo-Beiblattes kann man es gar nicht auf den Punkt bringen. I Am Thor begleitet den Aufstieg, Fall und die Wiedergeburt eines Künstlers, der in seinem Leben viel Positives als auch Negatives erleben durfte.

I Am Thor
Fazit: Für ältere Herrschaften hat Thor bzw. Jon Mikl Thor einen Legendenstatus, der vielleicht für viele junge Menschen nicht nachzuvollziehen ist. Man muss jedoch bedenken, dass der Ausnahme-Künstler seinen Zenit vor 40 Jahren hatte und dadurch alles in einem ganz anderen Licht betrachtet werden sollte. Die Tatsache, dass Thor noch heute aktiv durch die Weltgeschichte turnt, ist beachtlich, schließlich hat der Gute seine 61 Jahre bereits auf dem Buckel. Wer früher Fan der Gruppe war, sollte die spannende Dokumentation mal gesehen haben. Frische Heavy Metal-Schüler dürfen ebenfalls gerne mal reinsehen, was der ihnen unbekannte Recke alles uin unserer geliebten Musik erlebte.
Rene W.8
8Gesamtwertung
Leserwertung: (0 Votes)
0.0

Kommentare

Kommentare

141Followers
382Subscribers
Subscribe
15,348Posts