Infernal Tenebra: müssen US Tour absagen

INFERNAL TENEBRA sehen sich aufgrund verweigerter Visa gezwungen, ihre US Tour als Support für Testament, Sepultura und Prong – die heute beginnen sollte – abzusagen.

Sie veröffentlichten folgendes Statement:

„Leider wurden uns keine Visa ausgestellt, deswegen dürfen wir derzeit nicht in die USA einreisen und müssen so unsere Tour als Support für Testament absagen. Die letzten Monate waren äußerst nervenaufreibend. Wir haben alles daran gesetzt, die notwendigen Dokumente zu bekommen, wir haben Rechtsanwälte in den USA kontaktiert, unzählige Emails versendet, waren zwei Mal bei der US Botschaft, aber es sollte einfach nicht sein. Es sieht auch so aus, als würde es nicht nur uns so gehen. (…) Davon abgesehen, arbeiten wir an neuen Songs und versuchen, die Tour nachzuholen. Wir sehen uns bald und danken euch für euer Verständnis und eure Unterstützung!“

Das komplette Statement kann man hier nachlesen: https://www.facebook.com/infernaltenebraofficial/posts/10151239297839953

Weitere Beiträge
Burning Q Festival 2020: Seid ihr bereit für die nächste Thrashkelle?