Eventname: With Full Force Festival

Bands:  Dust Bolt, God Dethroned, Trollfest, Dark Funeral, Psychopunch, Tenside, Morgoth, D.R.I., Napalm Death, Kreator, Suicide Silence, Aborted, Eis, Tuxedoo, Excrementory Grindfuckers, Avatar, Dropkick Murphys, Brothers in Arms, Four Years Strong, Moonsorrow, Silent Decent, Val Sinestra, In Flames, Architects, Bad Omens, Elsterglanz, Betraying the Martyrs, Kvelertak, Motionless in White, Nothlane, Wisdom in Chains, Counterfeit, Deez Nuts, Debauchery, Madball, Cryptopsy, Arari Teenage Riot, Apologies, I have None, Terror, Combichrist, Broken Teeth!, Soulburn, Wolf Down, The Black Delia Murder, Spasm, Soilwork, Nasty, Carach Angren, Comback Kid, Of Mice & Men, Callejon, Rykers, Shining, Toypack, Apocalyptica, Tausend Loewen unter Feinden, Ministry, Knorkator, Rotting Christ, Obey the Brave, Adept, Airbourne, Sepultura, Die Kassierer, Equilibrium, While she Sleeps, Emil Bulls

Ort: Gräfenhainichen

Datum: 22.06.-24.06.2017

Kosten: ca. 110 €

Genre: Metal

Link: http://withfullforce.de/

Auch dieses Jahr ist das With Full Force wie gewohnt am Start. Ab in die nächste Runde! Wie kein anderes Open Air vereint das in Gräfenhainichen gelegene Event Hardcore gekonnt mit Metal und bringt so drei Tage voller Abwechslung. Abgerundet wird das Line-Up mit der ein oder anderen Punk- bzw. Rock-Band. Diesmal mit neuem Ort und somit auch neuer Location!

Eine der größten Bands sind In Flames, die das With Full Force als Headliner bestätigen konnte. Gleiches gilt für Airbourne und Kreator, sowie Sepultura. Für rund 110 € im Vorverkauf wandeln über 35.000 Musikfans auf einem der härtesten Äcker Deutschlands.

Mit über zwanzig Jahren Erfahrung zählt das Festival zu einem der ältesten Open Airs der harten Musik. Somit blickt der Veranstalter auf viel Erfahrung zurück und bietet dem Besucher beste Feierbedingungen. Ob Regen, Sandstürme oder schwere Gewitter: Das WFF ist einfach nicht kaputtzubekommen, Gleiches gilt für die legendäre Knüppelnacht, die bis in die frühen Morgenstunden andauert. Ein vorsichtiger Blick auf das Line-Up offenbart neben den schon genannten Headlinern auch diverse interessante Formationen.

Ein MUSS für jeden Fan der Extreme!

Kommentare

Kommentare

130Followers
382Subscribers
Subscribe
14,944Posts