Jotnar: Enthüllen Artwork und Tracklist

Die Melodic Death Metaller JOTNAR werden am 21. April ihr neues Album „Connected/Condemned“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Das Album wurde von Sacha Laskow im Perfect Filth Productions in Kanada gemischt und von Jens Bogren in den Fascination Street Studios in Schweden gemastert. Der britische Künstler Russ Mills hat das Coverartwork gestaltet.

Die Tracklist des kommenden JOTNAR Albums sieht wie folgt aus:

1. Connected/Condemned
2. Remaining Still
3. Missing Shadows
4. Broken Esteem
5. Suicidal Angel
6. Live Together Die Alone
7. Starved Of Guidance
8. I, The Paradox
9. The Sentence
10. Invisible Trace
11. The Loneliness Legacy
12. Say It Right
13. Envy World
14. The Portrait

Folgende Gastmusiker sind auf dem Album vertreten: Björn „Speed“ Strid von Soilwork, Jennie Nord von Ultimate Fate, Santi Suárez von Sphinx und Bruno Pardini.

Der offizielle Videoclip zum Titeltrack des Albums ist hier verfügbar: https://youtu.be/WpMXHDAXYN0
Und das Video zu „Broken Esteem“ mit Björn „Speed“ Strid kann man sich hier ansehen: https://youtu.be/mZamuN9oXGU

Vor kurzem hat die Band eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, die unter anderem Kosten für eine kommende Tour abdecken soll: https://igg.me/at/jotnar/x

JOTNAR Live
22.04.2017 ES Jaén – Sala Kharma (Jaén Metal Festival)
30.06.-02.07.2017 ES Santa Coloma de Gramenet – Can Zam Park (Rock Fest Barcelona)

Quelle: www.carrycoal.de

Weitere Beiträge
Brutal Assault 2020: neue 4k-Videos im Youtube-Kanal