Lame Immortelle – Unsterblich (20 Jahre – Lame Immortelle)

“20 Jahre unsterblich!“

Artist: Lame Immortelle

Herkunft: Wien, Österreich

Album: Unsterblich (20 Jahre – Lame Immortelle)

Spiellänge: 64:03 Minuten

Genre: Gothic, Synthie Pop, Elektro Rock

Release: 26.02.2016

Label: Trisol, Soulfood

Link: https://www.facebook.com/LAI.official/info/?tab=overview

Bandmitglieder:

Sonja Kraushofer und Thomas Rainer

Tracklist:

1. Judgement
2. Gefallen
3. Aus den Ruinen
4. Tiefster Winter
5. Requiem
6. Bitterkeit
7. Changes
8. Ich gab dir alles
9. Love Is Lost
10. Stumme Schreie
11. 5 Jahre
12. Phönix
13. Life Will Never Be The Same Again

Lame Immortelle - Unsterblich Cover

Lame Immortelle nahmen keine geringeren Gruppen wie ASP oder Unheilig mit auf ihre Touren, brachten seit 1997 bereits zwölf Alben heraus, die gerne in die deutschen Charts einschlugen. Jetzt feiern Sonja Kraushofer und Thomas Rainer mit Unsterblich ihre ersten zwei Jahrzehnte Lame Immortelle auf einem Jubiläumsalbum, welches direkt in der ersten Woche auf Platz 66 der Albumcharts segelte. Zur Zeit läuft noch die Geburtstags Tour, die neun Shows in der Bundesrepublik beinhaltet.

In dreizehn Songs zelebrieren die Österreicher ihre Kunst aus Gothic, Synthie Pop und Elektro Rock kommen auf über eine Stunde Spielzeit, ohne die Bonustracks zu betrachten, die es in einer Extra-Version zu erwerben gibt. Alle Stücke wurden aufwändig remastered, die limitierte Version von 2.000 Exemplaren wurde zudem optisch hochwertig veredelt und ein 56 seitiges Hardcover-Buch setzt dem Ganzen das i-Tüpfelchen auf. Für Fans ein Leckerbissen in der noch tristen Jahreszeit, die in einer tief-grauen Blase auf die ersten Sonnenstrahlen des Jahres warten.

Fazit: Viel falsch machen kann man als Lame Immortelle Fan nicht. Die Tracks ergeben keine Überraschung, dafür haben die beiden Künstler den alten Stücken einen neuen Sound verpasst der definitiv zeitgemäß aus den Boxen dringt. Ein Kauf ist seit dem 26.02.2016 möglich und darf ohne Bedenken in Erwägung gezogen werden, auch wen Leser unseres Magazine wohl eher nicht zur Platte greifen werden.

Anspieltipps: Alles
Rene W.
7.4
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
7.4
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: