Maschines Late Night Show: Radio Bob!s 2ter Podcast Live im Wackinger am 29.03.2019

Maschines Late Night Show Teil 2 für Radio Bob! Podcast findet passenderweise im Wackinger statt!

Eventname: Maschines Late Night Show

Moderator: Maschine Nitrox

Ort: Wackinger im Landgasthof „Zur Post“, Wacken

Datum: 29.03.2019

Kosten: freier Eintritt

Genre: Info und Unterhaltung

Besucher: 65 Besucher

Veranstalter: Radio Bob!

Links: https://www.facebook.com/maschine.nitrox
https://www.landgasthof-wacken.de/events/zum-wackinger/
https://www.radiobob.de/

Nach dem ersten Teil von Maschines Late Night Show in der Palenke am 24.03.2019, die als Podcast auf der Radio Bob App zu hören sein wird, wird der heutige Abend die dazugehörige Fortsetzung. Heute findet die Aufzeichnung im Wackinger statt, der ja bekanntlich im Landgasthof Zur Post in Wacken liegt. Auch diesmal sind illustre Gäste aus Musik, Kultur und Eventmanagement eingeladen, um Maschine Rede und Antwort zu stehen. Da hier alles spontan ist, gibt’s kaum Skripte und die gesamte Veranstaltung lebt von der Schlagfertigkeit des Moderators, seiner Gäste und natürlich dem Publikum. Der Saal ist bereits gut gefüllt, als um 19:30 Uhr die Begleitband namens The Ukeboys Gelegenheit bekommt uns, also die Gäste, einzustimmen. Mit zwei Ukulenen und Songs wie Born To Be Wild, Breaking The Law oder dem Dschungelbuchsong The Bare Necessities (Probier’s Mal Mit Gemütlichkeit) verkürzen sie uns die Zeit. Kurz vor acht kommt dann Maschine an den Bühnenrand und stimmt uns auf den Abend ein.

Pünktlich um 20:00 Uhr beginnt die skurrile Sause. Zunächst werden die Unterstützer und Sponsoren begrüßt. Da ist Sascha, der als Security, Mädchen für alles und vor allem aber als Schilderhochhalter fungiert. So brauchen wir uns um das Klatschen, Lachen oder Buhrufen nicht selbstständig kümmern. Dann ist da Prof. Christo, der als Regisseur auf der Bühne fungiert. Natürlich ist auch Awesome-O dabei, der als weltbester Schnapsbeauftragter zu unbestimmten Zeiten mit dem Hörnerwhisky an die Tische kommt. Maschine selbst hat sich in eine knappe kurze Hose gezwängt, darüber ein bunt bedrucktes Hemd, trägt goldene Damenplateauschuhe und wirkt seht stylish. Und dann kommt schon der erste Gast. Ab hier möchte ich dann inhaltlich auf den Podcast von Radio Bob! verweisen. Nur so viel sei verraten, der Mann kommt aus Berlin, sein Stimmumfang geht über dreieinhalb Oktaven, er ist stark tätowiert und er steht in „ Deutschlands Meiste Band Der Welt“ an der Front. Erraten? Tipp: fängt mit Knor an.

Als weiterer Gast ist noch Holger Hübner da, der zu den neusten Wacken Internas ausgefragt wird. Kommen Metallica nun doch zum Open Air? Auch wird über das in dieser Form nicht so erfolgreiche Full Metal Mountain geredet. Dann ist da auch noch Nori Storm von Black Pearl Tattoo, der ja bereits bei Radio Bob! ein Tattoo Podcast unterhält. Als besonderes Schmankerl wird heute ein Tattoo live auf der Bühne gestochen. Das ist zunächst nichts Besonderes – aber nun der Clou: Maschine soll bei Herr Stumpen pikern. Schnell ist ein einfaches Strichmännchen gefunden und sie einigen sich dann auf ein Partnertattoo jeweils auf dem Fuß des anderen. Trauen sich die beiden das zu? Das hört ihr bei Radio Bob! Als weiterer Gast kommt dann noch Björn Paulsen, der als Singer und Songwriter seine neuesten Songs vorstellt.

All diese Gäste werden mit möglichen und unmöglichen Fragen bombardiert und das macht die respektvollen/respektlosen Gespräche aus. Dazwischen gibt es Schnaps und der lockert ja bisweilen auch auf. Dieses Konzept hat sich bewährt, und deshalb ist Maschine auch auf dem Wacken Open Air mit seiner Show ein eigener gern besuchter Programmpunkt und er schafft es immer, nette oder besondere Gäste einzuladen. Gern erinnere ich mich an Hämatom, die beim Werner Rennen auf seiner bequemen roten Couch Platz genommen hatten und für Stimmung sorgten. Auch heute gibt es zwischen den einzelnen Gästen wieder eine Verlosung. Durch das Erraten eines von Rollo vorgetragenen Gitarrenriffs soll der dazugehörige Titel erkannt werden. Dies gestaltet sich nicht ganz so einfach. Mit Hilfe des Publikums finden die von Radio Bob! gesponserten Karten aber glückliche neue Besitzer. Immerhin gibt es Karten für Illegal 2001, In Extremo und Limp Bizkit. Das ist nicht leicht zu erraten gewesen, das muss ich schon zugestehen. Nach gut zwei Stunden wird dann noch, obligatorisch mit allen Gästen und dem Publikum, mit einer Karaoke Performance die Show beendet. ABBAs Dancing Queen wird textsicher laut gesungen und so endet diese Late Night Show standesgemäß.

Fazit: Der Abend war kurzweilig, es gab viel zu lachen und zu trinken. Auch die Gelegenheit mit Holger Hübner, Maschine oder auch dem Fuck Cancer Botschafter Wacken-Opa Günni zu plauschen, lassen diesen Abend in guter Erinnerung bleiben. Insgesamt ein lohnenswerter Abend.

Bilder sind wie immer von Norbert Czybulka.

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Hindenberg Speedway 2019
Hindenberg Speedway 2019 vom 13.09.-14.09.2019 in Hindenberg