Pennywise: Neues Album „Never Gonna Die“ am 20. April via Epitaph Records / Titeltrack im Stream / Tourdaten

Pennywise haben ihr neues Album Never Gonna Die für den 20. April bei Epitaph Records angekündigt. Die legendäre Punk-Band um Sänger Jim Lindberg, Gitarrist Fletcher Dragge, Drummer Byron McMackin und Bassist Randy Bradbury veröffentlicht damit ihren ersten Longplayer seit über einer Dekade!
Einen Vorgeschmack auf ihr mittlerweile zwölftes Album haben Pennywise auch schon parat: Der Titeltrack Never Gonna Die steht ab sofort als Stream bereit, der von Lindberg als „the seemingly immortal practice of handing down our ancient biases, prejudice, and religious dogma from each generation to the next“ beschrieben wird.
Er ergänzt:
“The goal of the song is to try and get young people to finally say enough, and that the system isn’t working. It’s going to take a massive evolutionary shift in consciousness to change it, starting with the youth, because unless we do, we’ll just have more of the same carnage we’ve seen happening all over the world reincarnated with every new generation.”
[youtube]4N234UWW3Mk[/youtube]
Never Gonna Die wurde von Langzeit-Kollaborateur Cameron Webb (Motörhead, NOFX, Alkaline Trio) produziert. Im Juni und Juli wird die Band die neuen Songs im Zuge ihrer Europatour außerdem auch ausgiebig im deutschsprachigen Raum vorstellen:
22.06.2018: Scheeßel – Hurricane Festival
24.06.2018: Neuhausen – Southside Festival
26.06.2018: Zürich (CH) – Dynamo
29.06.2018: Dornbirn (AT) – Punk In Drublic Festival
30.06.2018: Würzburg – Misson Ready Festival
06.07.2018: Hünxe – Ruhrpott Rodeo Festival