Witherscape – The New Tomorrow (EP)

“Verdammt starke EP“

Artist: Witherscape

Album: The New Tomorrow (EP)

Spiellänge: 23:12 Minuten

Genre: Progressiver Metal

Release: 08.12.14

Label: Century Media Records

Link: www.facebook.com/witherscape

Bandmitglieder:
Gesang – Dan Swanö
Gitarre – Ragnar Widerberg
Bassgitarre – Ragnar Widerberg
Keyboard – Dan Swanö
Schlagzeug – Dan Swanö

Tracklist:

  1. The New Tomorrow
  2. Defenders Of Creation
  3. A World Without Heroes
  4. Out In The Cold
  5. Dead For Another Day

Witherscape CDPic

 

Treffen sich zwei Multiinstrumentalisten. Sagt der eine zum anderen: „Lass mal ne Band gründen!“ Sagt der andere: „Aber nur, wenn Dan Swanö auch dabei ist.“ (Doof nur, dass lediglich zwei Männeken bei Witherscape sind, sonst würde der Witz prima funktionieren). Nun, Dan Swanö und Ragnar Widerberg scheinen zusammen zu passen wie Schlüssel und Schloß, so gut klingt ihre Musik auf der EP The New Tomorrow, die eine Brücke zwischen dem 2013 erschienenen The Inheritance und dem kommenden Album darstellt. Dabei bewegt man sich in einem folkig – progressiven Klangrahmen, der sich von  Amorphis über Opeth zu Rush und Marillion spannt, zusätzlich epische Tiefe ins Zentrum bringt und mit relaxter Coolness starke Akzente setzt, hört euch einfach das geniale A World Without Heroes an oder auch das göttliche Dead For Another Day und ihr wisst, was ich meine.

 

 

Fazit: Witherscape können mich mit der außerordentlich hohen Qualität der Songs sehr überzeugen und machen richtig Laune. Dass die Vorfreude auf ein kommendes Album damit nur gesteigert wird, ist ein positiver Nebeneffekt.

Anspieltipps: alles
Dominik B.
10
Leserbewertung0 Bewertungen
0
10