Armored Saint: Veröffentlichen neues Live-Video zu ‚March of the Saint‘

Am 24. Februar erscheint das neue Armored Saint Livealbum mit dem Titel Carpe Noctum. Die Band gilt nach Touren mit Metallica, Whitesnake, Alice Cooper, The Scorpions und vielen anderen seit ihrer Gründung in den 80ern als starker Liveact – nicht nur in ihrer Heimat Los Angeles, sondern weltweit. Leider gab es bislang nur ein Tondokument, das Zeugnis davon ablegt – ‚Saints Will Conquer‚ von 1989. Mit ‚Carpe Noctum‚, das 2015 in Wacken und bei einer Headlinershow in Aschaffenburg aufgenommen wurde, ändert sich das jetzt.

Ein Preview von ‚Carpe Noctum‚, das Video zu ‚March Of The Saint‚ aus Aschaffenburg, das von Oliver „Bomber“ Barth gefilmt wurde, seht ihr ab jetzt auf metalblade.com/armoredsaint – dort könnt ihr auch ‚Carpe Noctum‚ in diversen Formaten vorbestellen.

ARMORED SAINTs PledgeMusic-Kampagne – wo das Album auch in unterschiedlichen Formaten und Bundles erhältlich ist, wobei jeder Pledger/Käufer einen digitalen Download der Tracks sowie Material von hinter den Kulissen erhält (z.B. Wacken-2015-Eindrücke, Schnipsel vom 2016er Ozzfest, Gigs mit Queensryche und mehr!), findet ihr auf: pledgemusic.com/armoredsaint

ARMORED SAINTs Statement zur Kampagne: „Wieso PledgeMusic? Unsere Fans sind seit je extrem treu zu uns. Wir wollen das Fortschreiten dieses Projekts mit ihnen teilen und ihnen die Chance bieten, ein Teil davon zu sein, von Anfang bis Ende. Es funktioniert so: Ihr ordert die Platte, und wenn sie fertig ist, bekommt ihr sie per Post. Unterdessen erhaltet ihr aber auch regelmäßig Updates über die entsprechende Webseite.

Carpe Noctum
1. Win Hands Down (Live)
2. March of the Saint (Live)
3. Stricken by Fate (Live)
4. Last Train Home (Live)
5. Mess (Live)
6. Aftermath (Live)
7. Left Hook from Right Field (Live)
8. Reign of Fire (Live)

Armored Saint kehren im März zurück nach Irland und Großbritannien (und spielen dabei einige Städte zum ersten Mal!), bevor im Mai einige ausgewählte Daten in den USA gespielt werden. Joey Vera (Bassist) kommentiert: „Wir freuen uns sehr darauf im März diese ausgewählten Shows in Großbritannien zu spielen. Wir haben noch nie in Dublin, Manchester, Birmingham oder Wales gespielt, umso mehr freuen wir uns nun in diesen Städten spielen zu können – aber natürlich freuen wir uns auch auf Belfast, wo wir bisher nur einmal zuvor gespielt haben. Uns erreicht eine Vielzahl an Anfragen unserer britischen Fangemeinde und nachdem uns der Headlinerposten auf dem Hammerfest angeboten wurde, entschieden wir uns dazu noch ein paar dieser anderen Städte mitzunehmen. Los geht’s!

Armored Saint auf Tour
Mar. 20 – Voodoo – Dublin, Ireland
Mar. 21 – The Limelight – Belfast, Ireland
Mar. 23 – HammerFest – Gwynedd, N. Wales, UK
Mar. 24 – The Rebellion – Manchester, UK
Mar. 25 – O2 Academy 3 – Birmingham, UK
May 18 – Route 20 Outhouse – Sturtevent, WI
May 19 – Q and Z Expo Center – Ringle, WI
May 20 – Reggie’s Rock Club – Chicago, IL

Quelle: www.nuclearblast.de

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: