Gladenfold: zweites Track-by-Track Video veröffentlicht

Die finnischen Melodic-Death/Power-Metal-Newcomer Gladenfold werden ihr neues Studioalbum, When Gods Descend am 24. Mai 2019 via Reaper Entertainment veröffentlichen.

Heute präsentiert die Band nun den zweiten Track-by-Track Trailer. Schaut rein und erfahrt mehr über die Songs Sanctuary Denied, The Forsaken und Ghosts Of Our Past.

Den ersten Teil gibt es hier zu sehen: https://youtu.be/OETbjUkBqyg

Vor zwei Wochen veröffentlichte die Band das offizielle Lyric-Video zur zweiten Single The Forsaken.

Zu sehen gibt es das Video hier.

Das Video wurde von Tomi Uusitupa gefilmt und von Matias Knuuttila editiert.

Die Band kommentiert:
”To put it simply, The Forsaken is the song that defines the album. Epic choirs, grand orchestrations, acoustic passages, pounding riffs, fast solos, huge choruses etc. all things we are used to deliver. Yet this time we took it on a whole new level. It is definitely the ”magnum opus” of this album, and we can’t wait to unleash this beast on stage!”

Bestellt Euch das Album hier vor.

Mehr zu When Gods Descend:
Brothers OFFICIAL MUSIC VIDEO: https://youtu.be/IT9l5aHRbUw
The Recordings (Trailer #1): https://youtu.be/7UqV-Pk1whA
The Production (Trailer #2): https://youtu.be/nw4hznZQUnQ
The Concept (Trailer #3): https://youtu.be/TsDMHMhRST4

When Gods Descend Tracklist:
1 The Descent Of Gods
2 Brothers
3 Immortalis
4 Sanctuary Denied
5 The Forsaken
6 Ghosts Of Our Past
7 Unreligion
8 Shadows And Dust
9 Succubus Kiss
10 Last Goodbyes

Auf dem kommenden Album erforscht die Band neue Klanggebiete mit ehrgeizigem musikalischem Maßstab und Produktion, während sie ihren Kern basierend auf der unterschiedlichen Kombination von Melodic-Death und Power-Metal verfeinern. Das Album umfasst alles von der softesten Ballade über harte und aggressive Stücke bis hin zu längeren Epen.

Das Album wurde an verschiedenen Orten aufgenommen, aber in den Noise For Fiction Studios in Lieto (Finnland) mit Produzent Joona Lukala gemixt und gemastert. Das beindruckende Cover stammt aus der Feder von Anders Öström (Blind Stare).

Mehr Infos:
Die fünfköpfige Band aus Turku (Finnland) hat sich einer epischen, agressiven und energiegeladenen Mischung aus nordischem Melodic-Death-Metal (inspiriert von beispielsweise Norther, Children Of Bodom und Ensiferum) und dem Bombast des deutschen Power-Metals (wie Blind Guardian, Gamma Ray) verschrieben.
Brodelnde Drums, straffe und agile Rhythmusgitarren, hochragende Gitarren- und Keyboard-Soli, wilde Growls gemischt mit vielschichtigem, klaren Gesang, kunstvoll gearbeitete Keyboards, elegante klassische Gitarren, majestätische Symphonieorchester und einen Chor für noch größere Klanglandschaften – das bieten Gladenfold.

Gladenfold sind:
Esko Itälä – vocals & acoustic guitars
Matias Knuuttila – guitars
Toke Fønskov Gerdts – guitars
Lauri Itälä – drums
Paavali Pouttu – keyboards

Gladenfold online:
https://www.facebook.com/gladenfold/
https://www.youtube.com/gladenfoldband
https://www.instagram.com/gladenfold/

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Aephanemer: unterzeichnen weltweiten Vertrag mit Napalm Records