Obscura: beenden Songwriting und gehen bald ins Studio

Die deutschen Technical Death Metal Titanen von Obscura haben das Songwriting für ihr kommendes Studioalbum beendet und werden bald die Aufnahmen für den Nachfolger ihres 2018 erschienenen Werks Diluvium im Studio beginnen. Das sechste Album von Obscura soll 2021 weltweit via Nuclear Blast erschienen. Dafür arbeitet die Band mit dem preisgekrönten Produzenten Fredrik Nordström zusammen und buchte das berühmte Studio Fredman, in Göteborg, Schweden.

Steffen Kummerer sagt: „Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir das Songwriting für unser neues, noch unbetiteltes Album, beendet. Wir haben die vielversprechendsten Kompositionen aus mehr als 20 Songs, die wir in den letzten Monaten geschrieben haben, ausgewählt, und können es gar nicht erwarten ab Dezember unser sechstes Studioalbum aufzunehmen. Während das neue Album mehr Gitarrensoli als je zuvor beinhaltet, können wir es gar nicht erwarten, alle Stücke live auf der Bühne zu spielen und mit unseren Fans weltweit zu feiern. Wir freuen uns als Kollektiv sehr über die vielseitigen, progressiven und harten Songs, die 2021 über Nuclear Blast Records veröffentlicht werden.“

Obscura wurde 2002 von Steffen Kummerer gegründet und zementierte seinen Stand in der Metalszene mit fünf Studioalben, die von Fans ebenso wie von der Presse hochgelobt wurden. Durch die große Sorgfalt, welche die Band auf Hooks und das Songwriting an sich legt, wurde Obscura schnell zu eine der modernen Eliten des Genres. Ihr letztes Album Diluvium ist ein atemberaubender Erfolg des illustren Quartetts und ein Meilenstein des progressiven Metals als solchen. Die bandeigenen Merkmale gepaart mit erderschütternden Polyrhythmen, dramatischen Melodieführungen und einer umwerfenden Virtuosität, hat Obscura das Maß aller Dinge neu definiert und ein Album geschaffen, welches als eine der anspruchsvollsten Performances in die Annalen des Metals eingehen wird.

Weitere Informationen:
www.realmofobscura.com
www.facebook.de/realmofobscura
www.twitter.com/realmofobscura
www.instagram.com/realmofobscura
www.youtube.com/realmofobscura
www.nuclearblast.de/obscura

Weitere Beiträge
Satyrus: neues Album „Rites“ wird am 28.05. über Argonauta Records veröffentlicht