Out & Loud – Festival 2016: Haben neue Bandbestätigungen angekündigt

Der heutige Freitag, der 13. widerlegt sämtlichen Aberglauben und Hokuspokus. Denn das 2016er Billing des OUT & LOUD Festivals wächst um vier weitere prominente Metal Acts an und lässt das fränkische Open Air zu einem wahren Knaller mutieren.

Mit den niederländischen Symphonic Metallern von EPICA, dem schwedischen Industrial Metal Act PAIN sowie den beiden modernen Brachialcombos HATEBREED und CALIBAN konnten weitere lukrative Künstler gewonnen werden, die das OUT & LOUD Festival im kommenden Jahr zu einem bunten Metal Spektakel der Superlative machen. Vom glamourösen Hard Rock, über klassischen Power Metal, bis hin zu Pagan, Death und Black Metal, wird die komplette stilistische Bandbreite abgedeckt.

Vom 8. bis zum 10. Juli öffnen sich damit bereits zum dritten Male die Tore des idyllischen Geländes des Autohof Strohofer, der gemeinhin lautesten Raststädte der Welt, unweit der unterfränkischen Gemeinde von Geiselwind (Landkreis Kitzingen).

Nach dem großartigen Erfolg mit über 8.000 Besuchern in den Jahren 2014 (mit u.a. Blind Guardian, Amon Amarth) und 2015 (mit u.a. HammerFall, Helloween, Subway To Sally), freuen sich die Veranstalter des 3-Tage Events, nun vier weitere Bandbestätigungen für das Jahr 2016 verkünden zu dürfen: EPICA, PAIN, HATEBREED, CALIBAN 

Damit stehen bisher folgende 23 Künstler fest:

ANNIHILATOR – BEHEMOTH – BLACK MESSIAH – BRAINSTORM – CALIBAN – DARK TRANQUILLITY – DELAIN – EISREGEN – EPICA – FINNTROLL – HATEBREED – KATAKLYSM – KISSIN‘ DYNAMITE – KORPIKLAANI – KREATOR – PAIN – POWERWOLF – SECRETS OF THE MOON – SONATA ARCTICA – STALLION – SUICIDAL ANGELS – WINTERSTORM – WITHIN TEMPTATION

Quelle: www.outandloud.eu

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: