Die schweizerische Thrash Metal Band Corpus Delicti bietet energiegeladene Songs, denen es nie an der Geschwindigkeit mangelt: Brachiale Gitarren und donnernde Double Bass Läufe, dazu wütende Vocals! Dieser schöne Mix produziert eine komplexe Rhythmik wie man sie in den alten Songs der Eidgenossen von Celtic Frost oder auf den frühen Alben von Kreator wiederfindet. Kenner und Liebhaber des Genres werden diese sicherlich zu schätzen wissen. Vollgas und voll auf die Zwölf!

Traf man sich anfangs noch zum Jammen und Spielen von Coversongs, widmete man sich kurz darauf dem Schreiben eigener Songs. 2013 fassten Drummer Simon Bommeli, die Gitarristen Manuel und Jonas Ehrismann, sowie Sänger Sileno Püntener den Entschluss zur Bandgründung. Mit dem ersten Lineup-Wechsel im Winter 2015 – Tiziano Iannuzzo übernahm den Platz des ausgestiegenen Jonas Ehrismann – kamen ebenfalls Gedanken über ein eigenes Album auf und so entstanden die ersten Songs für das jetzt erscheinende Album Break Everything.

Erste Schritte dazu wurden im Jahr 2016 unternommen, als man mit dem Recording der Pilotspuren begann. Die Aufnahmen im Studio waren im Sommer 2017 abgeschlossen. Ebenfalls in diesem Jahr spielte die Band ihre ersten Live-Auftritte um das Material vor Publikum zu testen.

Im Juli 2018 wird das Album nun endlich von Blood Rite Records weltweit veröffentlicht.

Ein Lyric Video zum Titelsong Break Everything gibt’s hier:

Kommentare

Kommentare

285Followers
382Subscribers
Subscribe
19,530Posts