Deutsche Blu-Ray-Premiere des starbesetzten Klassikers River’s Edge ab 29. März als limitierte 2-Disc-Edition im Mediabook auf Blu-Ray und DVD erhältlich

Am 29. März veröffentlicht Camera Obscura Filmdistribution mit Tim Hunters Kultfilm River’s Edge (dt. Kinotitel: Das Messer am Ufer) einen starbesetzten Crime-Klassiker als deutsche Blu-Ray-Premiere. Spätere Stars wie Keanu Reeves (John Wick, Matrix, Bill & Ted) und Crispin Glover (Zurück in die Zukunft) sowie die Leinwandlegende Dennis Hopper (Easy Rider, Blue Velvet) brillieren hier in meisterhafter Performance. Zur eindrucksvollen Atmosphäre des Kultfilms tragen auch die kühlen Bilder von Kameramann Frederick Elmes (Eraserhead, Blue Velvet) und der wütende Soundtrack (u.a. Slayer) bei.

Das Label Camera Obscura Filmdistribution, das sich der Wiederveröffentlichung besonderer Filmschätze verschrieben hat, bringt River’s EdgeDas Messer Am Ufer als limitierte 2-Disc-Edition im Mediabook mit Blu-Ray und DVD und umfangreichem Bonusmaterial heraus – darunter ein Audiokommentar des Regisseurs Tim Hunter, exklusive Interview-Featurettes mit Darsteller Daniel Roebuck und Kameramann Frederick Elmes sowie eine Fotogalerie. Im Buchteil des Mediabooks findet sich ein Essay des Filmwissenschaftlers Marcus Stiglegger.

River’s Edge

Dt. Kinotitel: Das Messer am Ufer, USA 1986, R: Tim Hunter, Cast: Keanu Reeves, Dennis Hopper, Crispin Glover, Daniel Roebuck, Blu-ray 100 Min., DVD 96 Min, Farbe, FSK: ab 16, Produktion: Hemdale Film Corporation (Terminator, Platoon)

Eine trostlose Kleinstadt in Oregon: Am Ufer des Flusses liegt die nackte Leiche eines ermordeten Mädchens. Der Mörder: ihr Freund Samson. Der macht keinen Hehl aus seiner Tat, doch seine Freunde schenken ihm keinen Glauben. Samson führt seine Kumpels daraufhin zur Toten. Sie reagieren gleichgültig und versuchen, die Tat zu vertuschen. Unterschlupf findet Samson beim psychopathischen Ex-Rocker Feck. Doch bald stellen sich bei den Mitwissern Gewissensnöte ein: Sollen sie weiter schweigen und ihren Freund vor dem elektrischen Stuhl bewahren? Oder ihn verpfeifen und die Tat anzeigen? Die Clique um Matt und Layne steht vor der Zerreißprobe…

Tim Hunters Kultfilm River’s Edge – Das Messer Am Ufer, basierend auf einer wahren Begebenheit, ist ein beklemmend pessimistisches Porträt einer desillusionierten, verrohten Jugend, die sich mit Alkohol, Drogen und Sex betäubt und auf die Erfüllung des amerikanischen Traums nicht zu hoffen braucht.

Auch über 30 Jahre nach Ersterscheinen ein Schlag in die Magengrube!

 

 

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
John Diva & The Rockets Of Love: Dritte Single & Video „Blinded“ veröffentlicht