“Luxuriöse Box für Prog Rock Anhänger!“

Artist: Grobschnitt

Herkunft: Hagen, Deutschland

Album: Solar Movie – Box

Spiellänge Box:

– DVD vom Rockpalast (85 Min.) + Solar Movie (56 Min.)
– Audio-CD (79:10 Min.) vom Rockpalast-Konzert
– Audio-CD mit Solar Music aus Berlin plus 2 Bonustracks (79:10 Min.)
– Vinyl farbig, 180g (54:36 Min.) mit Solar Music vom Rockpalast
– Vinyl farbig, 180g (52:08 Min.) mit Solar Music aus Berlin

Genre: Progressive Rock, Rock

Release: 02.12.2016

Label: Brain, Universal Music

Link: http://www.grobschnitt.rocks/index.php/de/

Aktuelle Bandmitglieder:

Gesang, Gitarre – Willi Wildschwein (Stefan Danielak)
Gesang –Toni Moff Mollo (Rainer Loskand)
Gitarre und Backgroundgesang – Manu Kapolke
Gitarre – Nuki (Stefan Danielak jr.)
Bassgitarre, Gesang – Milla Kapolke (Michael Kapolke)
Keyboard – Tatti (Deva Tattva)
Schlagzeug – Admiral Top Sahne (Rolf Möller)
Schlagzeug, Perkussion – De

Inhalt Box:

  1. DVD vom Rockpalast und Solar Movie
  2. Audio-CD vom Rockpalast-Konzert
  3. Audio-CD mit Solar Music aus Berlin plus 2 Bonustracks
  4. Vinyl farbig, 180g mit Solar Music vom Rockpalast
  5. Vinyl farbig, 180g mit Solar Music aus Berlin
  6. 48-seitiges Booklet im LP-Format mit Fotos, Infos zu den Auftritten und Memorabilien
  7. Solar Movie Kunstdruck als Farbmotiv.

Progressive Rock-Fans des gesetzten Alters kennen Grobschnitt, jüngeren Fans ist die deutsche Gruppe eher kein Begriff, obwohl sie zu  einer der einflussreichsten Gruppen des Genres in unserer Republik zählt. Ihre glorreiche Zeit hatten die Musiker in der ersten Epoche zwischen 1970 und 1989. Seit Anfang Dezember diesen Jahres steht eine dicke Deluxe Box auf der Habenseite der Hagener Formation, auf die der Rockpalast und Solar Music aus Berlin blicken. Das Ganze gibt es als Set mit 2 CDs, DVD und Doppel-Vinyl zu erwerben. Diese Box ist nicht nur schön schwer sondern hat diverse Leckerbissen. Dazu zählt ein 48-seitiges Booklet im LP-Format mit Fotos, Infos zu den Auftritten und Memorabilien sowie ein Solar Movie Kunstdruck als Farbmotiv.

Das Herzstück der Box ist der komplett restaurierte Videomitschnitt eines der größten Konzerte in der Geschichte der Hagener Band. Die Produktion des WDR entstand beim Grobschnitt-Auftritt am 08.12.1978 in der Dortmunder Westfalenhalle. Erst im letzten Jahr veröffentlichten sie die CD-Box-Sets „79:10“, welche binnen einer Woche auf Platz 25 der deutschen Album-Charts schoss. Die Liedtexte von Grobschnitt waren zunächst englisch, später kamen deutschsprachige Texte hinzu. In beiden Fällen äußerte sich die Band zu gesellschaftlich umstrittenen Themen, die in den siebziger und achtziger Jahren brandaktuell waren und auch teilweise heute noch ausgesessen werden. Musikalisch setzten die Künstler seit jeher auf instrumentale Facetten und lassen nur zu gerne ihre Hände an den Saiten, Tasten und Drumsticks sprechen. Hypnotische Melodien greifen nach der Hand des Hörers und nehmen ihn unaufhaltbar mit auf eine Reise, wo 1000 Worte nicht soviel rüberbringen können, wie nur wenige Sekunden des harmonischen Einklangs der Instrumente. Weniger ist manchmal mehr, heißt es gerne in einem Slogan, auf der anderen Seite stehen Grobschnitt mit dem Motto: „Warum mit wenig zufrieden geben wenn man recht simpel viel erreichen kann?“. Ihre Kunst als simpel abzustempeln, wäre jedoch eine Schande. Da, wo der Jazz sich immer tiefer in was verstrickt, was am Ende selbst der Künstler nicht mehr entknoten kann, da stehen Grobschnitt parat, die mit ehrlichem Progressive Rock ohne Federlesen auf den Punkt kommen, ohne nach langen Minuten den Hörer zu vergraulen.

Grobschnitt - Solar Movie-Box
Fazit: Solar Movie - Box von Grobschnitt ist im Umfang nicht von schlechten Eltern. Eine Box mit Abspielmedien von CD, DVD bis hin zum guten alten Vinyl strotzt vor Klasse. Liebhaber des schwarzen Goldes kommen voll auf ihre Kosten und dürfen sich über ein 48-seitiges Booklet im selbigen Format freuen. Hat man mal keinen Plattenspieler zur Hand oder möchte das ganze in Farbe genießen, stehen zusätzlich CDs wie auch DVD griffbereit. Kleines Manko ist der Preis, der für einige abschreckend deutlich die 100 Euro Grenze knackt. Wer beim CD Dealer des Vertrauens mal ein Blick auf die Produktion werfen kann, wird die Liebe zum Detail erkennen, was nicht nur an den Color LPs liegt. Für Einsteiger natürlich eine Hausnummer zu hoch, da sollte man vielleicht lieber erst einmal Schritt für Schritt zu Grobschnitt finden!
Rene W.8
8Gesamtwertung
Leserwertung: (0 Votes)
0.0

Kommentare

Kommentare

204Followers
382Subscribers
Subscribe
16,330Posts