Irdorath: veröffentlichen Musikvideo zu Protestson in Belarus

Eine Hymne für den Widerstand?

In den Zeiten der Corona-Krise dürfen belarussischen Künstler gleich doppelt stark sein: Neben enormen Umsatzeinbußen und den allgemein um sich greifenden Existenzsorgen durch die pandemischen Einschränkungen sind Irdorath in Belarus mit allgegenwärtigen politischen Wirren konfrontiert.

Aus dieser Situation heraus sammelten die energetischen Pagan-Folker aus Minsk befreundete Musiker und Künstler um sich, um eine virtuelle Performance ihrer lang veröffentlichen Hymne Byu. Iost‘. Budu. umzusetzen. Der pathetische und kraftvolle Song basiert auf einem Gedicht des wohlbekannten belarussischen Dichters Vladimir Korotkevich – und, wenn man es nicht beser wüsste, könnte er genau für diese Situation geschrieben worden sein:

 

Weitere Beiträge
Rezet: veröffentlichen “Back For No Good” (Official Video)