Out & Loud Festival 2016: Haben Walls Of Jericho bestätigt

Out & Loud Festival 2016 – 08. – 10. Juli 2016, Geiselwind

Bisher bestätigte Acts:
ANNIHILATOR – BEHEMOTH – BLACK MESSIAH
BRAINSTORM – CALIBAN – DARK TRANQUILLITY
DELAIN – EISREGEN – EPICA – FINNTROLL
GLORYHAMMER – HATEBREED – KATAKLYSM
KISSIN‘ DYNAMITE – KORPIKLAANI – KREATOR – PAIN POWERWOLF – SECRETS OF THE MOON
SONATA ARCTICA – STALLION – SUICIDAL ANGELS
WALLS OF JERICHO – WITHIN TEMPTATION

Vom 8. bis zum 10. Juli öffnen sich zum dritten Male die Tore des idyllischen Geländes des Autohof Strohofer, der gemeinhin lautesten Raststätte der Welt, unweit der unterfränkischen Gemeinde von Geiselwind (Landkreis Kitzingen). Dann herrscht erneut der Heavy Metal Ausnahmezustand, wenn das OUT & LOUD Festival die Region erschüttert und die Herzen mehrerer tausend Metalfans höher schlagen lässt.

Heute darf das OUT & LOUD seine jüngsten Zuwachs verkünden, der vor allem die jüngeren Fans und Anhänger brachialer Metalcore Klänge begeistern wird: WALLS OF JERICHO!
Acht Jahre nach ihrem Genre Klassiker „The American Dream“, veröffentlicht das Quintett um Shouterin Candace Kucsulain am 25. März das langersehnte, neue Album „No One Can Save You“. Darauf ziegen sich WALLS OF JERICHO wütender und brachialer denn je. Nein, für leise Zwischentöne ist hier kein Platz und mit typischer Durchschlagskraft wechseln sich treibendes Riffing, Downbeat und zentnerschwere Breakdowns ab. Hymnische Hardcore-Einlagen widersprechen dem metallischen Ritt keineswegs. Ein Album, wie gemacht dafür, von tausenden Kehlen geechot und im Circle Pit mit Schweiß getauft zu werden.
Liebe OUT & LOUD Besucher, stellt euch auf ein musikalisches Massaker ein – WALLS OF JERICHO werden Geiselwind in eine Achterbahn verwandeln.

Quelle: www.outandloud.eu

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: